American Football made in Düsseldorf by Rhein Fire mit den besten Cheerleadern Europas den Pyromaniacs !
Stand: 25.10.00 - Home/Startseite

Lust auf mehr News von Fire ? Wir wär's mit folgenden Fire Newsseiten: 
PL@NET.NEWS - Archiv: Monate 1998: 04-05  06   07-08  09-11  12-01  1999: 02-03   04-07 08-10 11-01 2000: 02-04  05-06
Weitere Fire Newspages: Morty's Newspaper-Watch  Rhein Fire World   Fire Freunde Essen   Touchdown Fire
Fireabend.de  Fire-Pyros  RheinFireJournal Fireforce
Eventkalender: PL@NET's Fire-Terminkalender
Fire-Chat: FIRE - CHAT JEDEN MITTWOCH 21.00 UHR BEI MORTY
INSIDE - FIRE & NFLE NEWS
26.10.00 - REINKE RAUS
Die ironischen Plakate aus dem Frankfurter Waldstadion sind Wirklichkeit geworden. Es hat sich ausge"wernert" ! Stefan Popp ist der Neue und arbeitet bei Radion FFH. Die Gerüchte, daß Frank Seidel die D.J. Pulte im Hessenland übernehmen sollte, waren natürlich nicht wahr, da er ja beim Konkurrenz-Sender arbeitet, die nicht Sponsor der Galaxy sind. Stefan Popp hingegen erkundet sich derzeit bei der Galaxy-Fangemeinde was die so alles nächste Saison im Stadion hören wollen. Gut so !
26.10.00 - FERNSEHVERTRÄGE
Premiere World hat einen Vertrag abgeschlossen, der sie berechtigt die NFLE Saison 2000 und 2001 mit bis zu 3 Spielen am Wochenende zu übertragen. Der Super Bowl wird live bei Premiere World und Sat1 zu sehen sein. Der World Bowl bei Premiere und zeitversetzt bei DSF (Zusammenfassung).
26.10.00 - TRANSACTIONS
Die Denver Broncos haben Ex-Fire 2000 WR Kevin Drake rausgeschmissen. Schade !
16.10.00 - WERNER HIPPLER, DIE 2.TE !
Wieder einmal ein Beitrag zum Thema Öffentlichkeitserbeit der NFLE:

"An den Gerüchten, dass Werner in die XFL geht, ist nichts dran. Ich habe ein längeres Gespräch mit ihm geführt, er spielt in meinen Plänen eine wichtige Rolle", sagte Graber (Neue Headcoach der Galaxy).

So stand es in der Presse zu lesen. Komisch ist nur, daß es "Good old" Werner in unserer Gegenwart selber bestätigte und sich fast auf den Arm genommen nahm, daß Galen Hall immer noch nicht zurückgerufen hatte. Falsche Handy-Nr., Werner ? :-)

16.10.00 - UND WIEDER SIND EIN PAAR COACHES WEG
Walter Rohlfing, seineszeichen Headcoach bei den Düsseldorfer Panther und letzte Saison noch für die Defense bei Fire zuständig, darf bei Fire nicht mehr weitermachen. Die Liga-Leitung in London monierte seine Doppelfunktion und forderte ihn auf sich für einen Job zu entscheiden. Er entschied sich für die Panther ! GM Alex Leibkind will sich zwar bei der Zentrale für ihn noch einsetzen. Nur hört sich das nicht sehr erfolgsversprechend an.

Auch bei Berlin Thunder gehen Coaches: Steve Carson und Mickey Mays gehen beide - wie war es auch anders zu erwarten - in die XFL ! Diesesmal sind die Chicago Enforcers das Team. Dann warten wir mal ab wer als nächstes geht !

15.10.00 - BURNING HEARTS BOWLING TURNIER
Am letzten Samstag fand das Bowling Turnier des Fire Fanclubs Burning Hearts im Cosmo Sports Center in Düsseldorf statt. Auf 30 nagelneuen Bahnen (Die Hearts hatten kurzerhand den ganzen Laden gemietet) wurde bei Fire Party-Music und Disco-Beleuchtung hart gefightet. Auch 3 Teams der Galaxy waren extra dafür aus Frankfurt angereist. Preise im Wert von ca. DM 5.000.- trösteten so manchen über einen verpaßten "Strike". Die Brauereien Schlösser und Miller hatten den Großteil der Preise gestiftet.

Michael Sales, der zuständige Mann bei Schlösser für Fire, der im Team "Knoten" mitspielte, half den Organisatoren spontan aus der Patsche. Als bei der Siegerehrung im nachhinein festgestellt wurde, daß man für das Team "Fireball I" (Platz 4) keine "plazierungsgerechten" Preise mehr hatte, schob er nochmal 4 Hauptpreise nach. Vielen Dank nochmal an ihn für diese Geste !

Das Turnier war wiedermal von den Hearts hervorragend organisiert und gehört alleine schon aufgrund des Umfangs  zu den großen Fire Off-Season Events. Wir freuen uns auf die 4. Auflage in 2001 ! Das Problem wird nur sein, daß es für den Andrang der Fanclubs keine geeigneten Hallen mehr gibt. Die Düsseldorfer Anlage ist schon die größte NRW's  ! Also rechtzeitig anmelden, bevor es zu spät ist.

15.10.00 - PL@NET-FAN-TREFF IM KNOTEN
Am Donnerstag (19.10.00) ist es wieder soweit  ! Der monatliche PL@NET-FAN-TREFF hält wieder Einzug im Knoten. Es wird eine kleine Foto- und Video-Show zum NFLE-Fan-Treffen in Boppard geben. Es geht los ab 19.00 Uhr. Open End !
Übrigens sind ca. 170 Boppard -Photos bei uns im Photo-Bereich eingestellt. Weitere folgen !
15.10.00 - XFL SPIELPLAN
Der Spielplan der NFL Konkurrenzliga XFL für die Saison 2001. Während des NFLE Trainingslagers im Tampa finden leider keine Heimspiele von Orlando Rage statt. Wäre ja ganz nett gewesen.
Week 1
NY/NJ Hitmen@ Las Vegas Outlaws Saturday Feb 3, 8PM
Chicago Enforcers@ Orlando Rage Saturday Feb 3, 8PM
Memphis Maniax@ Birmingham Bolts Sunday Feb 4, TBA
LA Xtreme@ San Francisco Demons Sunday Feb 4, 4PM
Week 2
Chicago Enforcers @ LA Xtreme Saturday Feb 10, 8PM
SF Demons @ Orlando Rage Saturday Feb 10, 8PM
Birmingham Bolts @ NY/NJ Hitmen Sunday Feb 11, 4PM
Las Vegas Outlaws @ Memphis Maniax Sunday Feb 11, 7PM
Week 3
SF Demons@ Memphis Maniax Saturday Feb 17, 8PM
LA Xtreme@ Las Vegas Outlaws Saturday Feb 17, 8PM
Chicago Enforcers @ Birmingham Bolts Sunday Feb 18, 4PM
Orlando Rage @ NY/NJ Hitmen Sunday Feb 18, 7PM
Week 4
NY/NJ Hitmen@ Chicago Enforcers Saturday Feb 24, 8PM
Birmingham Bolts @ Orlando Rage Saturday Feb 24, 8PM
Las Vegas @ SF Demons Sunday Feb 25, 4PM
Memphis Maniax @ LA Xtreme Sunday Feb 25, 7PM
Week 5
LA Xtreme@ NY/NJ Hitmen Saturday Mar 3, 8PM
Birmingham Bolts@ SF Demons Saturday Mar 3, 8PM
Las Vegas Outlaws@ Chicago Enforcers Sunday Mar 4, 4PM
Orlando Rage@ Memphis Maniax Sunday Mar 4, 7PM
Week 6
Las Vegas Outlaws@ Orlando Rage Saturday Mar 10, 8PM
Chicago Enforcers@ Memphis Maniax Saturday Mar 10, 8PM
NY/NJ Hitmen@ SF Demons Sunday March 11, 4PM
LA Xtreme@ Birmingham Bolts Sunday March 11, 7PM
Week 7
Memphis Maniax@ NY/NJ Hitmen Saturday Mar 17, 8PM
Birmingham Bolts@ Las Vegas Outlaws Saturday Mar 17, 8PM
Orlando Rage@ LA Xtreme Sunday Mar 18, 4PM
SF Demons@ Chicago Enforcers Sunday Mar 18, 7PM
Week 8
Las Vegas Outlaws@ LA Xtreme Saturday Mar 24, 8PM
Memphis Maniax@ SF Demons Saturday Mar 24, 8PM
Birmingham Bolts@ Chicago Enforcers Sunday Mar 25, 4PM
NY/NJ Hitmen@ Orlando Rage Sunday Mar 25, 7PM
Week 9
Chicago Enforcers@ NY/NJ Hitmen Saturday March 31, 8PM
Orlando Rage@ Birmingham Bolts Saturday March 31, 8PM
LA Xtreme@ Memphis Maniax Sunday April 1, 4PM
SF Demons@ Las Vegas Outlaws Sunday April 1, 7PM
Week 10
Orlando Rage@ Chicago Enforcers Saturday April 7, 8PM
Memphis Maniax@ Las Vegas Outlaws Saturday April 7, 8PM
NY/NJ Hitmen@ Birmingham Bolts Sunday April 8, 4PM
SF Demons@ LA Xtreme Sunday April 8, 7PM
15.10.00 - TRANSACTIONS
Ex-Fire Spieler Marques Douglas wurde von den New Orleans Saints auf IR gesetzt.

Firecoach Mike Jones geht zu Galen Halls XFL Team (Orlando Rage) als Wide Receiver Coach. Wieder einer weg !

15.10.00 - MANNI BEI DEN DRAGONS ?
Manni als National Player bei den Barcelona Dragons ! Ein Gag ? Nein, theoretisch könnte es so sein. Nachdem im letzten Jahr ein deutschlandweiter Draft durchgeführt wurde, soll es nächste Saison möglich sein, daß Nationals (d.H. Nicht-Amerikaner) bei allen Teams untergebracht werden. Nach den europaweiten Tryouts, die am 2. Dezember in Barcelona ihren Schluß finden, werden 60 Nationals ausgewählt, die vom 5. - 11. März in Tampa an einem Sonderlehrgang teilnehmen werden. Pro Team soll es weiter 8 Nationals geben. Die Regelung, daß deutsche Nationals nur bei deutschen Teams spielen dürfen, gibt es nicht mehr. Der Weg ist frei. Da in Deutschland die anzahlmäßig stärksten Nationals vertreten sind, können wir davon ausgehen, daß nächste Saison mehr deutsche Nationals eingesetzt werden als 2000, da diese dann auch in den nicht-deutschen Teams zum Einsatz kommen werden.
15.10.00 - HIPPLER AUF DEM WEG IN DIE XFL ?
"Wäääärner" Hippler will 2001 in der XFL  bei Orlando Rage, dem Team von Galen Hall, spielen. Er hat einen Vorvertrag bei der XFL unterschrieben. Die Tryouts sind Ende Oktober. Lt. Galen soll er dabei gar keine schlechten Karten haben. Zusätzlich plant er nach der XFL weiter in der NFLE spielen zu können, was jedoch aufgrund der terminlichen Überschneidung der XFL mit dem Treiningslager in Tampa nicht möglich sein wird. hippler.jpg (10069 Byte)
Er wird mit Sicherheit nicht der letzte NFLE - Spieler sein, der diesen Weg suchen wird.

Mal schauen was das noch gibt !?!

12.10.00 - H-BLOCKX BEI FIRE
Die Münsteraner Crossover Band H-BLOCKX wollen beim 1. Heimspiel in der neuen Saison den Fire Fans mit "Ring of Fire" tüchtig einheizen. Mündlich versprochen haben sie es, hoffen wir auch, daß es klappt !
12.10.00 - ANDREAS-MOTZKUS-ABSCHIEDSSPIEL
Andreas "Motze" Motzkus ! Das Football-Urgestein tritt zurück. Einer der ganz großen Football-Spieler Deutschlands, der schon in der WLAF bei Birmingham Fire, Galaxy und Fire gespielt hatte, tritt am 21.10. mit seinem "Heimat-Team", den Düsseldorfer Panther, denen er über 20 Jahre die Treue hielt, gegen ein Allstar-Team an. Mit den Panthern war er mehrmals Deutscher Meister, gewann `95 mit ihnen den Eurobowl in Stuttgart und gilt als Ausnahmespieler, da er praktisch auf fast jeder Position eingesetzt werden kann. Ein Kämpferherz, der stets auf dem Platz das allerletzte gab (und dies nun weiter für Fire im Office tun wird :-) ), lädt alle Football-Fans zu seinem letzten Spiel ein.

Spielort ist die Nebenkampfbahn am Rheinstadion. Einlaß und Pre-Game-Party Start ist um 11.00 Uhr, Kick-Off 14.00 Uhr und abends im Knoten After-Game-Party. Alle Einnahmen der Essens- und Getränkestände gehen zugunsten eines guten Zweckes.
01.10.00 - NFLE SCHEDULE 2001
Der erste Spieltag 2001 wird das Wochenende um den 21.04. sein. Der World Bowl wird am 30.06. sein.
01.10.00 - NFLE TRAININGSCAMP ZIEHT UM
Das Trainingscamp zieht in Florida ein paar Meilen weiter und wird 2001 in Tampa zuhause sein. Hier der vorläufige Zeitplan:
05. - 11.03. Mini-Camp für die National Players
13.03. Ankunft 1. Gruppe Offensive Spieler
19.03.  Ankunft 2. Gruppe Spieler
31.03. Testspiele, University of Tampa. Erster Cut
07. 04.  Testspiele, Ort wird noch bestimmt. Zweiter Cut
09. - 11.04 April Abreise der Teams
01.10.00 - BOPPARD 2000 IST VORBEI
Die Tour nach Boppard zum NFLE Fantreffen ist nun leider schon vorbei !  NFLE - Fans feierten unbeschwert und ließen den Rhein auf der Boots-Party 4 Stunden wackeln. Die Japaner-Touris waren zwar dieses Mal nicht wie letztes Jahr mit auf dem Schiff, dafür winkten diese eifrig vom Ufer zu und machten die "La Ola's" mit. Monste und John vorn den Dragons brachten auf dem Schiff auch dem letzten Fan, der es noch nicht kannte, den "Follow the leader-Tanz bei.

Nachdem dann dank D.J. Dirk auch im Winzerkeller nach dem  Feuerwerk noch einmal eine Riesenparty im Bier-Garten losging, ging es um 01.00 Uhr nach Hause und viele wachten dann am Sonntag mit heftigen Kopfschmerzen auf (Wein und Bier ist eine gefährliche Mischung :-)  ).  Die Planungen für nächste Jahr sind schon im vollen Gange. Wieder mit dabei ist auch dann der auf dem Schiff neugegründete Fire Fanclub aus Österreich, die extra zu dem Fantreffen angereist waren.

Einen Dank von uns an die Mit-Organisatoren des größten selbst-organisierten Fan-Events der Liga, unseren Freunden von Fans-united.de und Firepower Boppard.

Trotz Kopfschmerzen hat Fire--Webmaster Marco Block schon Sonntag morgen die ersten Boppard-Fotos eingestellt: Schaut mal rein: http://www.touchdownfire.de !

01.10.00 - CLAYMORES NEWS
Wie bereits von uns schon Ende August gemeldet, hat die NFLE es jetzt nach 5 Wochen doch geschafft, rechtzeitig vor den National Tryouts den neuen Headcoach der Scottish Claymores, den 58-jährigen Gene Dahlquist vom College Team UNLV, vorzustellen. Er ist natürlich wie bei allen anderen Teams genau der Trainer, den man sich vorgestellt hat, und man ist überglücklich gerade ihn bekommen zu haben ! :-) Schauen wir  mal wie's weiter geht.

Etwas härter geht es in der Fanszene zu. Nachdem der Claymores GM Will Wilson vor 2 Monaten noch verkündete, daß die Claymores nächste Saison auf jeden Fall 2 Spiele in Edinburgh austragen werden, geht es jetzt für alle Spiele nach Glasgow in den Hampden Park. Man rechnet damit, daß jetzt alle Spiele am Samstag sein werden. Die Edinburgh-Fans sind natürlich entäuscht. Die ersten Hardcore Fans ziehen sich inzwischen zurück und werden nun die Position des passiven Spielbeobachters einnehmen. Vielleicht ist das ja was die Liga will, mit ihrer etwas merkwürdigen Informationspolitik.

25.09.00 - TRANSACTIONS
TE Ryan Neufeld ist jetzt im Practise Squad der Jaguars gelandet.
25.09.00 - NFLE ERWEITERUNG 2002 ?
Der NFL Commisioner Paul Tagliabue hat für 2002 eine Erweiterung der NFLE auf 8 Teams in Aussicht gestellt. Es sollen 2 Teams dazu kommen. Wenn möglich sollen es Rivalen von bereits bestehenden NFLE Teams werden. Madrid ist im Gespräch , sowie Hamburg, Prag, Mailand und Paris. Konkret ist aber noch nichts. Wenn man bedenkt, daß über diese Erweiterung schon seit '96 geredet wird und seitdem ca. 40 -50 heiße Kandidaten genannt worden, sollten wir erstmal abwarten, ob da überhaupt was bei raus kommt !
25.09.00 - NEUER GALAXY COACH
Doug Graber ist der neue Galaxy Headcoach. Er arbeitete in den letzten 6 Jahren bei einer amerikanischen TV Station, Liberty Sports, und hat deutsche Vorfahren. Achja zuvor war er aber schonmal Football-Coach. So war er z.B. 3 Jahre lang Defensive Coordinator bei den Tampa Bay Bucs. Und dieser Verein hat vor kurzem noch QB Ted White, den "Liebling" der Galaxy-Fans letzte Saison, von den Kansas City Chiefs geholt. Na ob es da nächstes Jahr nicht ein Wiedersehen gibt ! :-)
25.09.00 - NEUER ADMIRALS COACH
Neuer Headcoach der  Admirals ist Bart Andrus, unser Offensive Coordinator aus der letzten Saison. Nachdem Al Luginbill zu seinem neuen Club, dem XFL-Verein L.A. Extreme, 3 weitere Admirals Coaches mitgenommen hatte, herrscht Trainer-Notstand in Amsterdam. So wechselt dann auch Jeff "Surfer" Reinebold dorthin, der letzte Saison noch unser Special Team Coach war, und zeitweise bei der Galaxy als neuer HC gehandelt wurde.
25.09.00 - III. HARDCORE DART CLASSIC
Auch dieses Jahr findet wieder das obligatorische Dartturnier des Fanclubs  Hardcore Fire Fans statt. Am 28.10.2000 steigt das ganze in der Kneipe Comeback (Birkenstr. 20/ Nähe S-Bahnhof Düsseldorf Wehrhahn). 18:00 Uhr ist Kick-off.

Das Startgeld beträgt wie in den letzten Jahren üblich 10,00 DM. Es wird in Zweierteams gespielt. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Anmeldung bitte an: Stefan Rittinger e-Mail Stefan@Rittinger.de  oder Tel.: 0211-6803836
möglichst bis zum 30.09.2000.

18.09.00 - KUHARCHEK NEUER FIRE HEADCOACH
Der Nachfolger für Galen Hall wird, wie von uns schon berichtet, Pete Kuharchek werden. „Wir sind sehr glücklich. Pete Kuharchek war von Anfang an unser Wunschkandidat", erklärte Rhein Fire General Manager Alexander Leibkind. Alle sind glücklich, wer hätte das gedacht !Leibkind: „Pete ist einer der dienstältesten und erfahrensten Coaches der Liga, er hat geholfen, die NFLEL aufzubauen. Pete war die rechte Hand von Galen Hall und besitzt die selben ausgezeichneten Kontakte in der American Football Szene. Außerdem kennt er Düsseldorf und unsere Organisation. Hinzu kommt, dass Pete seit Jahren einer der besten Defensive Coaches der Liga ist, über diesen Teambereich müssen wir uns also schon einmal gar keine Sorgen machen."

Hinzu kommt, so Leibkind, „dass Kuharchek sich schon seit Jahren der
deutschen Sprache und Kultur angenähert hat". Somit steht für den Rhein Fire
GM fest: „Pete Kuharchek ist für uns die absolut richtige Entscheidung."
Und was sagte Kuharchek nach der Vertragsunterzeichnung? „Für mich ist ein
Traum in Erfüllung gegangen. Ich wollte immer schon als Headcoach in der
NFLEL arbeiten. Umso schöner, das ich dies nun bei Rhein Fire tun kann. Ich
liebe Düsseldorf, wir haben dort die besten Fans der Liga."

Bill Peterson, der Präsident der NFL Europe League erklärte: „Pete hat
bewiesen, dass er ein ausgezeichneter Coach ist. Er trägt großen Anteil an
der Entwicklung der Liga. Er ist ein sehr guter Lehrer, der gleichermaßen
gut mit NFL Veteranen und jungen Spielern arbeiten kann."

Der bekennende Schlösser Alt Fan Kuharchek hat dann direkt gehandelt und von der Galaxy Joe Clark als neuen Offense Coordinator geholt.

Biographie Pete Kuharchek:

Als Spieler startete Kuharchek zwei Jahre als Linebacker an der George
Washington Universität und weitere zwei Jahre an der Universität von Tampa.
Dort begann er 1970 auch als Linebacker Coach seine Trainerkarriere. Nach
weiteren Engagements an diversen Hochschulen und Universitäten machte er
1983 bei den Tampa Bay Bandits erstmals den Schritt ins Profi Football
Geschäft.

1992 bestritt Kuharchek unter Headcoach Galen Hall seine erste Saison in der
NFLEL, als er mit Orlando Thunder das World Bowl Finale erreichte. Hall
holte Kuharchek 1996 als Denfensive Coordinator zu Rhein Fire, wo er in den
vergangenen fünf Jahren dreimal ins Finale einzog und 1998 und 2000 den
World Bowl errang.

04.09.00 - TRANSACTIONS
Die Miami Dolphins haben G Ben Adams unter Vertrag genommen.
04.09.00 - HEADCOACH GERÜCHTE
Unbestätigten Meldungen zufolge soll Fire Defensive Coordinator Pete Kuharchek neuer Headcoach bei Fire werden. Der Wunschcoach von GM Alex Leibkind muß sich jedoch einen tlw. neuen Trainerstab zulegen. So soll  Offensive Coordinator Bart Andrus neuer HC bei den Admirals werden und dort Al Luginbill ablösen, der zu seinem neuen Club (L.A. Extreme aus der XFL) fast seinen gesamten alten Trainerstab hinübergezogen hat. Special Team Coach Jeff "der Surfer" Reinebold soll neuer HC der Galaxy werden.
01.09.00 - JAMIE IST WIEDER DABEI
Da hat er aber nochmal Glück gehabt ! Die Denver Broncos, die ihn letzte Woche gecuttet hatten, haben LB Jamie Baisley wieder unter Vertrag genommen. Er hat den letzten Platz im Roster, der noch zu besetzen war, bekommen.  Herzlichen Glückwunsch !
31.08.00 - PYRO TRYOUTS UPDATE
Eine Prominenten-Jury wird bei der Endausscheidung am 10. September im Düsseldorfer "Tor 3" (Ronsdorfer Straße) die 36 jungen Damen auswählen, die in der Saison 2001 für Fire tanzen.

Mit dabei (wer hätte es gedacht :-) ): Düsseldorfs Oberbürgermeister Joachim Erwin, Boxweltmeisterin Daisy Lang und Rocksängerin Doro Pesch, die, neben ihrem Job in der Jury, auf der Bühne einen Song aus ihrer neuen CD "Calling the
Wild" singen wird, die einen Tag später, am 11. September, in den Plattenläden stehen wird.

Als "Warm up" zeigt Rhein Fire im "Tor 3" ab 14 Uhr das Formel 1 Rennen in
Monza. Dazu werden die Spielertrikots der World Bowl Champions 2000
versteigert. Der Eintritt ist frei.
29.08.00 - PANTHER PARTY AM SAMSTAG - UPDATE -
Am Samstag geht es wieder von neuem los. Nach der 7:30 Niederlage gegen Spitzenreiter Cologne Crocodiles am letzten Samstag im Rheinstadion vor 2.000 Zuschauer, geht es am Samstag (diesmal wieder am Flinger Broich !) um 17.00 Uhr gegen den Landsberg Express (Pre-Game-Party ab 15.00 Uhr) .

Trotz katastrophalem Wetter (stundenlanger Dauerregen) war die Veranstaltung am Samstag rundum gelungen dank der hervorragenden Organisation von Knoten-Isa, -Markus und MEX-Dirk. Auch waren diverse andere Fire-Fans in den Organisationsablauf eingebunden. Die Cheerleader der Panther (die von dem DEL Verein Revier Löwen ausgeliehenen Silver Shadows) haben im Gegensatz zum Panther-Team wieder eine perfekte Show gebracht. In der Präsentation sind sie derzeit den Pyromaniacs so deutlich überlegen. Also überzeugt Euch doch selber am Samstag beim hoffentlich wieder siegreichen Panther-Team.
29.08.00 - TRANSACTIONS II
Aber es geht auch andersrum: Buffalo Bills haben DB Nick Ferguson verpflichtet !
29.08.00 - TRANSACTIONS I
Jetzt kommt's aber faustdicke, daher in Kurzform:
21 Cuts: Broncos - Jamie Baisley und Larry Fitzpatrick / Redskins - Rodney Williams und Tim Denton / Bills - Kevin Drake und Nick Ferguson / Dolphins - Ben Adams / Eagles - Doug Pederson / Steelers - Ernie Brown und Pepe Pearson / Seattle - Dan Collins / Tampa Bay - Daniel Jones und Deshone Mallard / Ravens - Marques Douglas / Bears - Ken Anderson / Browns: Kendal Ogle injured Reserve / Cowboys- Ryan Neufeld und Steven Fisher / Lions - Alonzo Johnson / Green Bay - Craig Heimburger / Raiders - Leo Araguz
29.08.00 - NFLE HC POSITIONEN BALD BESETZT
UNLV Head Coach John Robinson wird wohl einen seiner Top Offensive Assistant Coaches verlieren. Der 58-jährige Gene Dahlquist soll zu den Scottish Claymores als HC wechseln. Offiziell bestätigt ist noch nichts. Am Donnerstag soll es eine Pressemitteilung geben. Mal schauen ob dann bald auch der neue Fire HC präsentiert wird.
27.08.00 - TRANSACTIONS
WR Jeff Odgen wechselt von den Dallas Cowboys zu den Miami Dolphins. Aufgrund seiner in der Fire-Saison in der Woche 8 erlittenen Verletzung, konnte er nicht im Camp der Cowboys mitmachen. Die Dolphins sind im Gegensatz dazu auf gute WR angewiesen und haben ihn trotz des Handicaps geschnappt. Viel Glück, Jeff !

TE Lawrence Hart hingegen wechselt von den New Orleans Saints zu den Cowboys.
27.08.00 - NFL OPENER PARTY IM KNOTEN
Der Knoten veranstaltet am Sonntag, dem 3.9.2000 ab 18.00 h eine NFL Season - Opening - Party ! Neben der Live-Übertragung der Spiele auf Großbildleinwand  gibt es selbstgekochtes Chili con Carne (gezaubert von Peter, unserem Oberkoch vom Fanclubs Burning Hearts). Außerdem werden die Pyromaniacs auftreten !
27.08.00 - NUSSPLI CD - DER RENNER
Der Benefiz-Verkauf der Nusspli-CD schreitet immer weiter voran. Die erste 1.000 DM Grenze an Spendergelder für die Aktion "FIRE FANS FIGHT FIBROMYALGIE" ist bereits überschritten. Danke an die Käufer !

Wer noch keine hat, kann sie sich hier ja noch bestellen !

Übrigens ist unser Demo-Download jetzt bei Napster aufgetaucht. Zeit für Songtexter Neubi sie zu verklagen ! :-)
27.08.00 - XFL TEAM NAMEN & LOGOS
Die offiziellen XFL-Team Namen und Logos stehen jetzt endgültig fest:
Birmingham Bolts San Jose Demons Chicago Enforcers NY/NJ Hitmen
xfl_helmet_bolts.gif (5359 Byte) xfl_helmet_demons.gif (5033 Byte) xfl_helmet_enforcers.gif (4798 Byte) xfl_helmet_hitmen.gif (5151 Byte)
Memphis Maniax Las Vegas Outlas
(Jim Criner HC)
Orlando Rage (Galen Hall HC) Los Angeles Xtreme
(Al Luginbill HC)
xfl_helmet_maniax.gif (5235 Byte) xfl_helmet_outlaw.gif (5286 Byte) xfl_helmet_rage.gif (5734 Byte) xfl_helmet_xtreme.gif (5455 Byte)
Nachdem die XFL HC-mäßig in der NFLE gewildert hatte, haben sie uns jetzt in Ruhe gelassen und die restlichen Trainer-Posten mit u.a. CFL- und NFL-Coaches besetzt. Mal schauen was jetzt so alles an Spielern kommt.

Sieht doch nett aus, der Galen ! :-)
xfl_galen.jpg (12163 Byte)
xfl_logos.gif (7101 Byte)  

Mehr Info's unter http://www.xfl.com !
xfl_galen_05.jpg (16148 Byte)
27.08.00 - BILDBAND "HOW THE BOWL WAS BORN"
Hier ist er - der langersehnte Bildband der World Bowl Season 2000. Rhein Fire präsentiert: "How the Bowl was won", ein 40 Seiten starker Rückblick auf eine gigantische American Football Spielzeit. Über 200 Farbfotos wecken die Erinnerung an die bislang tollste Saison der NFL Europe League, in der Rhein Fire mit über 170 000 Fans fantastische Heimspiel Parties feierte.

Ausdrucksstarke Bilder von Henry Sprenger ("die Sport Illustrierte") und erlesene Fotos anderer Profi-Fotografen, die Rhein Fire bei allen Spielen begleiteten, zeigen alles, was das Football-Herz begehrt: Actionszenen, Cheerleader, Pregame-Show, Künstler, Party, Fans.

Vom Auftakt gegen die Barcelona Dragons bis zum großen Finale gegen die
Scottish Claymores in Frankfurt - ein Blick genügt, um die einmalige Atmosphäre der Fire Spiele wieder aufleben zu lassen.

"How the Bowl was won", der erste offizielle Rhein Fire Bildband (powered by
"die Sport Illustrierte"), ist ab sofort zum Preis von DM 10 im Rhein Fire
Office (Rather Straße 49a) oder via Internet ( http://www.rhein-fire.de   ) erhältlich.
27.08.00 - DIE NFL STARTET WIEDER !
Es geht wieder los. Die NFL startet !

Anbei der Premiere World Spielplan für September:

Gameday 1 (03.09+04.09.):
19 Uhr : Washington Redskins-Carolina Panthers
22 Uhr : Green Bay Packers-NY Jets
2.30 Uhr: Buffalo Bills-Tennessee Titans
Monday Night Game 2.55 St.Louis Rams- Denver Broncos

Gameday 2 (10.09+11.09):
19 Uhr Tennessee Titans - Kansas City Chiefs
22 Uhr Seattle Seahawks - St.Louis Rams
2.30 Uhr Arizona Cardinals - Dallas Cowboys
Monday Night Game 2.55 Uhr NY Jets - New England Patriots

Gameday 3 (17.09+18.09):
19 Uhr NY Jets - Buffalo Bills
22 Uhr New England - Minnesota Vikings
2.30 Uhr Miami Dolphins - Baltimore Ravens
Monday Night Game 2.55 Uhr Washington Redskins - Dallas Cowboys

Gameday 4 (24.09.+25.09.)
19 Uhr Dallas Cowboys - SF 49ers
22 Uhr Kansas City Chiefs - Denver Broncos
2.30 Uhr NY Giants - Washington Redskins
Monday Night Game 2.55 Uhr Indianapolis Colts - Jacksonville Jaguars

26.08.00 - FIRE SUCHT PYROMANIACS
Wer in der Saison 2001 in Deutschlands wohl bekanntestem Cheerleader Squad tanzen will, hat am 9. und 10. September die Chance, sich bei einem zweitägigen Tryout für die "Pyros" zu qualifizieren.

Die Vorausscheidung wird am 9. September bei der TG Rot-Weiß Düsseldorf,
Altenbergstr., Düsseldorf durchgeführt.

Die Endausscheidung der besten 50 Bewerberinnen findet traditionell im
Düsseldorfer "Tor 3" (Ronsdorfer Straße) statt. Dort wird eine Prominenten-Jury darüber entscheiden, welche 36 junge Frauen in den Kader der "Pyromaniacs" aufgenommen werden.

Die Bewerberin, die von der Jury auf Platz eins gewählt wird, gewinnt zusätzlich eine Mittelmeer-Kreuzfahrt für zwei Personen auf der Aida.

Wer Spaß am Tanzen hat und schon bald vor über 40000 Football-Fans auftreten
will, bewirbt sich bitte im Rhein Fire Office, Rather Straße 49a, 40476 Düsseldorf. Dort gibt es alle weiteren Informationen. Auch ein Anruf genügt unter 0211 - 478 730.
26.08.00 - PANTHER SPIELEN LOTTO
Heute abend standen sich schon die Düsseldorfer Panther und die Cologne Crocodiles als Gegner gegenüber. Und zwar nicht im Rheinstadion, sondern in der ARD bei Ulla Kock am Brink's Lottoshow. Für 2 Kandidaten spielten jeweils 4 Spieler die Herkulesse, die einen 1,5 Tonnen schweren Wagen samt Cheerleadern ins Ziel tackeln sollten. panther lottoshow.jpg (8532 Byte)
Bei den Panthern waren u.a. die Ex-Fire Spieler Peter Gross-Paaß und Frank Habermann aktiv, die dann natürlich aufgrund besserer Taktik und Abstimmung, das Spielchen gegen die so geliebten Domstädter gewannen. Und morgen dann auf ein neues im Rheinstadion ! (Foto: Petra Grewe )
26.08.00 - S.B.S. GREIFEN IN DEUTSCHLAND AN
Hat mit D.J. Ötzi und dem Rest der Nicht-NFLE-Welt jetzt jeder kapiert, daß "Hey Baby" das Kultlied der NFLE-Fans ist, hat sich die Hardcore Fanszene jedoch schon einem neuen Kultsong gewidmet und sich von "Hey Baby" verabschiedet.

"Follow the leader" ist seit ca. 1 1/2 Jahren der Abräumer auf jeder Insider-NFLE-Party. Der Soca Formationstanz darauf wurde in Barcelona geboren und hat Einzug nicht nur in die NFLE als auch in die karibischen Discos gehalten. S.B.S. (Sensational Boys Street) haben die spanische "Kult" Version (die englische ist von den Soca Boys) aufgenommen und schon diverse Nr. 1 Hits  in verschiedenen Ländern erreicht. Nun greifen sie in Deutschland an und haben dort ihr neues Album veröffentlicht. Mal schauen, ob es es hier noch zum Sommerhit 2000 reicht. Wer den Tanz noch nicht kennt, fährt einfach nach Boppard mit und tanzt in dann mit 500 andern tanzwütigen NFLE-Fans.

24.08.00 - FIREPLANET.DE WEITER AUF ERFOLGSKURS
Die jetzt 2 Jahre alte Website des FIRE.PL@NET erfreut sich immer größerer Beliebheit. So wurde die Seite allein im letzten "Saisonmonat" Juni 9.744 Mal aufgerufen. Im ersten "Off-Season" Monat Juli ging es dann mit immerhin 7.234 Hits etwas ruhiger zu. Highlight unter den Seitenaufrufen ist die News-Seite mit 3.829 Hits im Juni. Gefolgt von der Download-Seite (1.821) und dem Event-Kalender (1.365). Bewegt wurden monatlich 2,5 GB (Durchschnitt) an Daten. Die Hauptsurfzeit für unsere User ist die Mittagszeit von 11.00   - 13.00 Uhr. :-)
24.08.00 - TRYOUTS VERSCHOBEN
Die Pyromaniacs Tryouts für die Saison 2001 sind um eine Woche vorverschoben worden. Das ganze soll jetzt am 09./10.09.00 über die Bühne gehen.
16.08.00 -  DIE MONARCHS LEBEN NOCH
Am vergangenen Sonntag fand in London das jährliche Treffen der Kampagne "Monarchs 2000 - Bring back the Monarchs" statt. Neuer Chariman ist Phil King. Sectretary ist Andrew Brogan. Ausgeschieden aus seinem Amt ist Brian Gallant. Die Monarchs 2000 planen diverse Football-Events in England zu besuchen bzw. eigene auf die Beine zu stellen, um allen zu zeigen: Hurra, wir leben noch !

Ob das jedoch ausreicht, die Monarchs zurückzubringen, bleibt fraglich ! Jedenfalls, kann jeder wer will, im nächsten Jahr mit ihnen den 10. Jahrestag des Wolrd Bowl Triumph von 1991 feiern. Es wird eine große Party auf die beien gestellt ! Vielleicht machen wir ja einen Bus dazu :-)

15.08.00 -  AMERICAN WILD FAN WEEKEND AM 2.9./3.9.
Wir haben ja schon viele Events erlebt (darunter auch einige BBQ's), aber hier scheint sich was ganz feines anzukündigen:

Das “American Wild Fan Weekend” rückt immer näher ! Viele Fans von Fire-, Galaxy- und Thunder-Fans haben sich bereits angemeldet. Stattfinden wird das AWFW, vom Samstag 02.09.00 (13.00 Uhr) bis einschließlich Sonntag 03.09.00 (16.00 Uhr) und wird von der Organisation Fans-United.de ausgerichtet. Die BBQ-Party läuft bis spät in die Nacht und der Sonntag-Morgen beginnt dann mit einem „Big American Breakfast“, im leichtfüßigen Übergang zum Frühshoppen ;-) Wir grillen dabei noch etwas und lassen das AWFW dann gegen 16-17 Uhr ausklingen.

Wir treffen uns direkt bei der Grillhütte in Hachenburg, welche ca. 2-3 Km
außerhalb von Hachenburg (Westerwald, ca. 1 - 1 1/2 Std. von Düsseldorf), an einem Waldrand liegt. Dort erwartet die Fans eine feste, geschlossene urgemütliche Grillhütte incl. Tresen und Kamin.
Unweit von der Hütte/Grillplatz ist eine von Hecken windstill umsäumte Wiese, auf der man Zelten kann. Parkmöglichkeiten (direkt bei der Grillhütte) sind
ausreichend vorhanden!
Es gibt genug Platz um sich „breit“ zu machen. Platz für ein nettes Flag- Football- Turnier z.B..  Für die Kiddy’s gibt es jede Menge Möglichkeiten, wie z.B. Marshmallows grillen, die Gegend zu erkunden und sich auszutoben (fernab von jeglichem Autoverkehr, aber überschaubar ;-).

Für Essen/Trinken wird bestens gesorgt:

Angefangen mit einem Welcome-Plausch bei „Coffee and Muffins“, gehen wir
nahtlos dazu über, das BBQ auszurichten, wobei Steaks, Spare Rips,
Chicken Wings, Roasts Sausages, baked Potatoes with Sourcreme-Dip,
Cole Slaw und andere Salate eine feste Grundlage geben um sich das gute „HaBuSchwaFlaBi“ (HachenBurgerSchwarzFlaschenBier!) einverleiben zu können. Es gibt natürlich auch Anti-Alkoholische Getränke.

Mit Power-Musik, Spaß and Fun, feiern wir dann bis in die späte Nacht.....
... und wer genug hat, der haut sich in seinem Zelt, auf`s Ohr....

Am nächsten Morgen erwartet dann alle ein stärkendes Breakfast with Scrambed Eggs, roasted Bacon, Pancakes with Maple Syrup, Hash Browns, Toast, Orangenjuce, Milk, Tea and much more black Coffee.

Der Unkostenbeitrag liegt bei nur DM 20,00 für das BBQ and Drinks (All you can eat and drink!). Übernachtungskosten (Zeltplatzgebühr) = p.P. DM 2,50 plus DM
5,00 für das Breakfast. Kinder (bis 14 J.) zahlen (bis auf den Zeltplatz/DM 2,50 ) nichts. Die Kosten für das ganze Drum-Herum (Hütte / Grillpßlatz / Brennholz / Deko) übernimmt Fans-United.de

Der Anmeldeschluß ist der 20. August ! Anmelden bzw. weitere Info's gibt's unter Mail: info@fans-united.de oder auch http://www.fans-united.de !
15.08.00 -  PANTHER SPIELORTE STEHEN FEST
Die Spielorte der Panther für die nächsten 3 Heimspiele stehen fest ! Gegen die Crocodiles am 27.08. (incl. Sommerfest für Jung und Alt & Pre-Game-Party) und die Blue Devils am 09.09. wird im RHEINSTADION gespielt, gegen Landsberg Express am 2.9. jedoch wieder im Paul-Janes-Stadion am Flinger Broich. Mehr Info's in unserem Event-Kalender ! panther.jpg (3492 Byte)
15.08.00 -  FIRE SPIELER IM TV
In der ARD Lottoshow am Samstag, dem 26.8., kommt es zum  vorwegge- nommenen Showdown der Panther vs. Crocos (Spiel am Sonntag, dem 27.8., im Rheinstadion - siehe auch Events -).

U.a. werden   Fire-National Anthony Doghmi, Andre Matthes, Andreas Kempchen (alle Panther) und Michael Davis (Crocos), alle schon einmal in der Show gegeneinander antreten können.

15.08.00 -  SCHLÖSSER BRAUEREIFEST
Es geht wieder rund bei der Schlösser Brauerei auf der Münsterstr !

Das traditionelle Sommerfest, wie jedes Jahr ein Tummelplatz von vielen Fire Fans, startet am Samstag, dem 26.8.,  um 13.00 Uhr und geht bis ca. 19.30 Uhr. Neben Action-Parcours (Hüpf- und Kletterburgen etc.) für die Kleinen gibt es für die Großen u.a. Sabrina von Big Brother, Fool's Garden, die Swinging Fanfares etc.

Von Panthern tauchen QB Tony Corbin und der Ex-Fire Spieler O.O.O.Oje zum Interview auf. Grund genug mal dort aufzutauchen,oder ?

Ach ja, Schlösser alt gibt's natürlich auch ! :-)

schloesserfest2000_200.jpg (14692 Byte)
11.08.00 -  DIE BULLDOZER NAHEN !
Die Düsseldorf Panther haben momentan "Zwangspause" bis zum Derby gegen Cologne am 27.8., daß heißt aber nicht, daß wir auf Football gänzlich
verzichten müssen:
Denn schon am Sonntag spielen die Düsseldorf Bulldozer gegen die Cologne Falcons. Kick-Off ist um 15.00 Uhr im Sportpark Niederheid, Paul-Thomas-Str. 35 in Düsseldorf.

Fire-Fans sind natürlich herzlich willkommen. Ob die einen Block "C" (Fire Fan Block bei den Panthern) haben, wissen wir aber nicht. Aber was nicht ist, kann noch werden. Jedenfalls ist für Essen & Getränke gesorgt. Außerdem gibt es bei den Bullis keine Schlangen an den Kassen oder den Cateringständen, sehr gute Sichtverhältnisse von allen Steh- und Sitzplätzen, sowie einen "engen" Kontakt zum Team und Spielfeld. :-)

In der O-Line (lt. Homepage) steht übrigens ein Fire Fanclubmitglied (Roland vom Fanclub Generation X on Fire)

Wegbeschreibung zum Sportpark Niederheid:
Von der Autobahn A 3 (Köln/Oberhausen) kommend auf die A 46 in Richtung Neuss fahren, dort bis zur Ausfahrt D-Eller (die Fahrbahn der Ausfahrt ist zwei-spurig, bitte die linke Spur befahren!). An der Ampel direkt wieder links auf die Brücke fahren. Unten an der Brücke rechts und immer geradeaus. An der Kreu-zung mit der S-Bahn-Station rechts fahren, geradeaus auf die Henkelstr. An der Ampel links in die Paul-Thomas-Str. fahren und ihr ca. 800 m folgen. Die aus-geschilderte Einfahrt in den Sportpark Niederheid befindet sich auf der rechten Seite.
10.08.00 -  3. VERSMOLDER FIRE BBQ PARTY
Am 19.08. findet das schon traditionelle 3. Versmold BarBQ statt ! Veranstalter ist der Fire Fanclub Versmold BBQ'! Jeder ist eingeladen. Neben BBQ, Party, D.J. gibt es wie immer ein Flag-Football Turnier. Alles ab 15.00 Uhr. Übernachten kann man übrigens kostenlos vor Ort.

Versmold zum klicken:

versmoldbbq2_100.jpg (3501 Byte)
Wie jedes Jahr werden wohl wieder Fans von diversen NFLE Teams dabei sein (wie auf dem obigen Photo schon zu sehen).

Rückfragen und Rückmeldungen bitte an:
René Brinkmann 05423 / 930029 email: clownoise@aol.com
oder
Andre Wolf 05423 / 930484 e-mail. andrewolf@gmx.net

Einladung E-Mail.jpg (47823 Byte)

09.08.00 -  TRANSACTIONS IN HÜLLE UND FÜLLE
Die Pittsburgh Steelers haben RB Pepe Pearson unter Vertrag genommen. Kicker  Pete Elezovic (2000 von den Dragons zu Fire getradet worden) hat wieder bei den Washington Redskins angeheuert. WR Daniel Jones geht zu den Tampa Bay Buccaneers. Die Minnesota Vikings trennten sich von Running Back Carl McCullough. Dialleo Burks hat dagegen wieder einen Vertrag , jetzt bei den Carolina Panthers. Die Denver Broncos haben neben Larry Fitzpatrick   auch LB Jamie Baisley unter  Vertrag genommen.

Dann hat es der alte Jamie doch noch geschafft. Glänzende Statistiken reichten bisher nie zu einem Vertrag und keiner verstand warum. Viel Glück !

09.08.00 -  NEUE FANKOORDINATORIN IN BERLIN
Neue Fankoordinatorin von Berlin Thunder wird Martina Döring, die früher mal im Vorstand des Thunder Fanclubs No. 1 war. Sie übernimmt das Amt von Dirk Malareck (Fanclub Lightning Clouds).
09.08.00 -  BYE, BYE GALEN !
Es hat sich doch bewahrheitet. Vor einigen Monaten ging das Gerücht um, daß sämtliche Headcoaches der NFLE Angebote aus der neuen Konkurrenzliga der NFL, der XFL (Extreme Football League), erhalten haben. Die Liga, die am 3.2.2001 mit 8 Mannschaften in den Staaten startet und am Ende April das Finale bestreitet, ist von der WWF (World Wrestling Foundation) und dem Fernsehsender NBC gegründet worden. 99hall_g.jpg (4438 Byte)
Sie soll etwas mehr Pep in die amerikanische Footballszene bringen. Und das hat konkrete Auswirkungen auf die NFLE. So haben von 4 möglichen HC Kandidaten (Dick Curl hat bereits bei den Kansas City Chiefs - NFL - unterschrieben und Peter Vaas - Thunder - ist noch vertraglich gebunden) 3 bei der XFL unterschrieben.

Galen Hall wird das Team in Orlando, das im Citrus Bowl Stadium spielt, coachen. Und das ist vor seiner Haustür bei mehr als doppelten Bezügen (man spricht von DM 340.000). Dann kann er ja in der nächsten Woche seinen 60. Geburtstag (14.8.) in Ruhe angehen lassen. Jim Criner, bisher Scottish Claymores, zieht es zum XFL-Team nach Las Vegas, während Admirals Coach Al Luginbill in Los Angeles seine neue Heimat hat.

Al Luginbill, der von der dortigen Presse nicht gerade freundlich empfangen wird (er gilt als "No Name" in der Premier Football Szene), erklärte, daß er aus "seiner" Sportart keinen "Jux" machen werden, wie es beim Wrestling üblich ist.

Es bleibt abzuwarten, welche NFLE Spieler nun in die XFL wechseln werden. Allocated Playern (die bei NFL-Teams unter Vertrag sind) können vertraglich nicht in dieses Liga wechslen. Außerdem gilt es "Vaterlandsverrat" wenn man in diese Liga wechselt. D.h. wenn College oder freie Spieler dorthin wechseln, sind sie wohl für die NFL tabu. Interessant war in diesem Zusammenhang auch die offizielle Presseerklärung der NFLE zu den Trainerwechseln. Sie erwähnten in keinem Wort die XFL. Sie würdigten nur die Verdienste der Coaches und erklärten, daß die Coaches "ihre Zukunftspläne bald veröffentlichen werden" (Galen's offizielle Pressekonferenz war inzwischen aber z.B. schon gelaufen). So was hat keinen Stil - das ist Kindertheater !

Abzulesen daran ist aber jedoch, daß diese Liga den Verantwortlichen doch  etwas mehr Sorgen macht als sie in der Öffentlichkeit zugeben. Warten wir's mal ab, was uns da alles noch so blüht !

09.08.00 -  CHEEROBIC IST TRENDY
American Football ist weiter auf dem Vormarsch und hat auch auf andere Sportarten inzwischen Einfluß. So hat der Deutsche Sportstudio Verband (DSSV) in Zusammenarbeit mit der NFL Europe die neue Trend-Sportart Cheerobic entwickelt, die auf der ISPO in München vom 6 .bis 9.8.00 vorgestellt wird. Info's unter http://www.dssv.de oder Tel. 040-7662400.
17.07.00 -  WORLD BOWL CHAMPION T-SHIRTS
Wer es noch nicht weiß: Im Fire Office auf der Rather Str. sind wieder die World Bowl Champion 2000 T-Shirts zum Stückpreis von DM 35.- zu haben.
17.07.00 -  SCHLÖSSER AUF ERFOLGSKURS
Die Fire Fans trinken das richtige Bier. Das meint jedenfalls die Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft und hat die Schlösser Brauerei mit der Goldmedaille der Marketinggesellschaft CMA ausgezeichnet. Es schon der 2. Titel für Schlösser wie für Fire ! :-) Na dann Prost !
17.07.00 -  FIRE/NFL TRANSACTIONS
Die Detroit Lions haben Wide Receiver Alonzo Johnson unter Vertrag genommen. Inzwischen ist aber auch Carl McCullough  von den Vikings und Peter Elezovic von den Redskins entlassen entlassen worden.

Mehr Info's zu den Spielern gibt wie immer auf http://www.morty.de oder auch http://www.backi.de !

17.07.00 -  PL@NET-FAN-TREFF / NUSSPLI-CD
Am Donnerstag (20.7.) ist wiedermal PL@NET-Fan-Treff im Knoten. Neben der aktuellen Ausgabe der PL@NET-News gibt dort auch zum erstenmal die langersehnte Nusspli-CD "Echte Männer essen Nusspli". Start ist um 19.00 Uhr - Open end . . . . .
14.07.00 -  EKLAT BEI DEN PANTHERN !
21 Jahre blieben die Panther davor verschont. Es hätte alles so schön sein können. Viele haben nicht mehr damit gerechnet, daß es dazu kommen würde, dort das scheinbar Unmögliche ist doch eingetreten: Stimmung ! Schuldig dafür gesprochen wurden beim ersten Heimspiel am letzten Sonntag eine Horde von Fire Fans im Block "C". Diese hebten unbeschwert beim Fire-"Familientreffen" in der OFF-Season die "Hände zum Himmel", konterten unverschämt auf die "Lions" - Schlachtrufe mit einem frechen "Panther"-Ruf und animierten die regelrecht geschockten Panther-Fans zu mehr Bewegung mit der Lockerungs - Übung "Steht auf wenn ihr Panther" seid.

Die Lions wurden kurzerhand aufgrund ihrer orange-farbenen Trikots zu Holländer umfunktioniert ("Holland in Not"). Hey Baby, I will Survive und Anton sang man nebenbei bevor man wiedermal ein lautstarkes "Ralle  - Kleinmann - Footballgott" losließ. Coaches, Spieler, Sponsoren und Presse waren begeistert, nur einige Alt-Panther-Fans nicht. Tja, die Schlafsessel im Stadion sind nun Vergangenheit. Action ist angesagt.

Man konnte sich bei den Panthern als Fire-Fan auch nur heimisch fühlen:

Mit dem Schlösser-Bier-Stand, der vom Knoten - Isa betreut wird, fängt an es. Zu essen gibt es dann leckeres am MEX (Ex-Fire Party Place) -Stand mit Dirk (Ex-Besitzer). Für den Sound zeichnet sich auch der Dirk verantwortlich. Als Stadion-D.J. fungiert Knoten-Markus und letztendlich schmeißt Gargabe (Fanclub Velbert on Fire) seine "klugen" Worte als Stadionsprecher ins Mikro.

So und das ganze Ding geht am 30.7. in die zweite Runde ! Gegen Kiel wird gespielt und es haben sich schon diverse weitere Fire Fanclubs angekündigt, der Panther-Fan-Gemeinde mal zu zeigen wie ein Team richtig angefeuert wird. Also beendet Euer tristes OFF-Season-Dasein und seid einfach dabei bei der Fire-Saison-Verlängerung.

Eintritt für Fire-Fans ermäßigt DM 10.- (Eintrittskarte vom letzten Fire Heimspiel mitbringen !)

Pre-Game-Party Beginn 12.00 Uhr => Kick-off 15.00 Uhr
After-Game-Party mit Fans, Spieler, Coaches etc. im Knoten ab 19.00 Uhr !

Weitere Info's unter http://www.duesseldorfer-panther.de !

14.07.00 -  FIRE/NFL TRANSACTIONS
Die Seattle Seahawks haben unseren Guard Dan Collins unter Vertrag genommen.
03.07.00 -  PANTHER ARE BACK IN TOWN
Die Düsseldorfer Panther sind wieder zurück ! Nach einigen Auswärtsspielen von denen zwei (in Köln und Augsburg) gewonnen werden konnten, treten sie nun zum erstenmal vor Heimpublikum an. Fire Defense Coach Walter Rohlfing,
der diese Saison bei den Panthern als Headcoach fungiert, hat eine schlagkräftige Truppe zusammengestellt. U.a. sind die beiden Fire-National Player Anthony Doghmi und Oje dabei.

panther.jpg (3492 Byte)

Und von der Galaxy kommt Mr. "Simply the best" Kleinmann, der am Samstag in Augsburg direkt ein Field Goal von über 50 Yard verwandelte. Man darf auf die Panther diese Saison wirklich gespannt sein.

Damit es noch heimischer für die Fire-Fans bei den Panthern wird (u.a. spielen dort noch genügend Ex-Fire Nationals wie z.B. Andreas Motzkus, Martin Driever, Peter Groos-Paaß etc.) hat sich im Party-Bereich einiges getan. Die beiden Fire-Party-Places Knoten und Mex (momentan Ladenmäßig deaktiviert) geben Gas. Party ist ab 12.00 Uhr. Der Knoten betreibt den Schlösser Bier-Stand, D.J. "Knoten"-Markus legt die Scheiben auf und zu guter Letzt betreibt MEX-Dirk den Food-Stand (Hot Dogs, Hamburger, Steakburger und French Fries). Für den richtigen Sound kümmert sich übrigens auch der Dirk.

Also nichts wie hin zum "Fire-Familientreffen" ! Der Eintritt ist für alle Fire-Fans von 15 auf 10 DM runtergesetzt.

Nachfolgend der Spielplan (gespielt wird im Paul-Janes-Stadion am Flinger Broich):

Tag Datum Spiel Kick-off
Sonntag 09.07.00 Panther - Braunschweig Lions 15.00
Sonntag 30.07.00 Panther - Kiel Hurricanes 15.00
Samstag 05.08.00 Hamburg Blue Devils - Panther  
Sonntag 27.08.00 Panther - Cologne Crocodiles 15.00
Samstag 02.09.00 Panther - Landsberg Express 15.00
Samstag 09.09.00 Panther - Hamburg Blue Devils 15.00
GFL – Play Offs
Sonntag 08.10.00 German Bowl
Weitere Info's unter http://www.duesseldorfer-panther.de !
03.07.00 -  FIRE/NFL TRANSACTIONS
Danny Wuerffel hat es geschafft   ! Er ist bei den Green Bay Packers als Backup-QB gelandet und dort einen 1-Jahres Vertrag unterschrieben. PR Steven Fisher ist von den Dallas Cowboys verpflichtet worden.WR Kevin Drake und S Nick Ferguson zieht es dagegen zu den Buffalo Bills. Herzlichen Glückwunsch, Jungs !
03.07.00 -  DER FIRE-TALK NAHT
Im Knoten kennt man keine Off-Season. Morgen ist dort Fire-Talk (ab jetzt jeden 1. Dienstag im Monat). Walter Rohlfing (Fire Defense-Coach und Panther Headcoach) ist zu gast und plaudert ein bißchen über den vergangenen World Bowl Sieg und das bevorstehende Panther-Spiel am Sonntag (9.7. Paul-Janes-Stadion, Düsseldorf).

Am 20.7.00 ist dann im Knoten der PL@NET-Fan-Treff (jeden 3. Donnerstag im Monat), an dem auch zum erstenmal die Nusspli-Benefiz-CD erhältlich sein wird.

03.07.00 -  DICK CURL UND DAS DOPPELSPIEL
Dick Curl ist kein Galaxy HC mehr. Er ist von den Kansas City Chiefs als Pro Personnel Assistant verpflichtet worden. Teddy White, Ex-Galaxy QB, an dem Curl trotz heftiger Fan-Proteste immer festhielt und ihn in seinem "Doppel - Köpfigen Monster-Spiel" neben Pat Barnes einsetzte, ist übrigens auch von den Chiefs. Wehe, wenn jetzt einer was böses denkt ! :-)
03.07.00 -  ZUSCHAUERZAHLEN ENDGÜLTIG
Das sind sie nun die, die NFLE Zuschauerzahlen nach Woche 10:
Team G Tot. Avg. 1999 +/- %
Rhein Fire 5 173,140 34,628 28,566 +21.2
Frankfurt Galaxy 5 169,458 33,892 36,327 - 6.8
Amsterdam Admirals 5 55,562 11,112 12,289 - 9.6
Barcelona Dragons 5 54,300 10,860 10,895 - 0.3
Scottish Claymores 5 45,708 9,142 9,532 - 4.1
Berlin Thunder 5 44,097 8,819 9,458 - 6.8
NFLEL  30 542,265 18,076  17,845 + 1.3

Ist doch nett von Fire den Ligaschnitt trotz der ganzen Einbrüche doch noch ins Plus zu ziehen !