Stand: 22.01.05 - Home/Startseite

Websites:
Walter Bau |Stadt Düsseldorf 
Webcams:
Webcam 1 | Webcam 2 
cologne-centurions.net  - Planet Kooperationspartner:

INSIDE - AKTUELLE FIRE &  NFLE NEWS
22.01.05 - FIRE-DOME  FAN SUPER BOWL PARTY 

Nachdem die Düsseldorfer Grossdiskothek Stahlwerk jetzt auch eine Super-Bowl-Party mit Gästen der verschiedenen Düsseldorfer Sportvereine (Magics, DEG, Fire etc.) organisiert, waren einige Fire-Fans verwirrt. 
Daher hier nochmal zur Aufklärung: Das Fire-Office wird selber dieses Jahr keine Super-Bowl-Party organisieren, da der Termin (Karnevalssonntag in Düsseldorf) sehr ungünstig ist. Daher hat die Fan-Initiative Fire-Dome eine SB-Party für die Fire-Fans auf die Beine gestellt. Die findet im Haus der Jugend statt und nicht im Stahlwerk. Hier nochmal das Programm der Fire-Dome-Party (Auszug aus der Fire-Dome Website):
SUPER BOWL PARTY 2005

Power-Party zur 39. NFL-Championship!

Die Offizielle Super Bowl Party für Düsseldorf, Köln und Umland am 6. Februar 2005 (mit freundlicher Unterstützung durch RHEIN FIRE). Ob mit oder ohne Pappnase: Am Karnevals- Sonntag ab 19 Uhr heißt es im HAUS DER JUGEND, Lacombletstraße 10 in Düsseldorf-Düsseltal: PARTY ON! Mit den Haus der Jugend in Düsseldorf-Düsseltal haben wir eine optimale Location für ca. 350 Fans bekommen. In der Konzert-Halle gibt es Vollgas-Party mit Live Music, den Pyromaniacs und Interviews mit Nationals aus der NFLEL. Ab ca. 0 Uhr startet die Übertragung aus Jacksonville auf der 6 x 8 m Großbildleinwand. Das Ganze bei coolen Drinks und natürlich SCHLÖSSER ALT vom Fass. In der Cafe/Kneipe im Haus der Jugend mit ca. 80 Plätzen wird Chillout-Feeling bei lässiger Bar-Musik zum Platznehmen an gemütlichen Tischen einladen. Es gibt American und Mexican Food, Drinks und Heißgetränke. Natürlich kann man die Live-Übertragung auch im Cafe auf zwei Großbildleinwänden verfolgen.

Durch die Party in der Halle führt Moderator OTTO KRAUSE, seit Jahren bekannter Live-Reporter der FIRE-Spiele für Antenne Düsseldorf. Und wir alle freuen uns auf "Sex & DUX & Rock'n Roll"! LIVE-Ente(n)tainment vom Feinsten von der Football-Fan-Strom-Kapelle THE WOUNDED DUCKS in der Halle ab ca. 20 Uhr. Für Party-Music und echten Pregame-Sound sorgt DJ Micha.
Der VVK für die ca. 350 Eintrittskarten läuft seit dem 16.12.2004. Die Karten kosten im VVK 10,50 € incl. aller Gebühren und 13,00 € an der Abendkasse.

Tickets gibt es im Knoten (Düsseldorf-Altstadt, Kurzestr.) oder

online bei dticket.de und über die d:ticket-Hotline 0180 - 5 644 332 (€ 0,12 / Min.) Montag bis Freitag: 9.00 bis 18.00 Uhr. Wer Versandkosten sparen möchte, kauft sich sein Ticket live im KNOTEN, im RHEIN-FIRE-OFFICE oder bei einer VVK-Stelle am Wohnort. d:ticket-Vorverkaufstellen gibt es in fast jeder Stadt in NRW.

Das HAUS DER JUGEND ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen. Von den entsprechenden Haltestellen sind es weniger als 5 Minuten Fußweg.

Mehr Infos unter http://www.fire-dome.de !

26.12.04 - SUPER BOWL PARTY IM HAUS DER JUGEND

Nachdem das Fire- und Centurions-Office erklärt haben, das es aufgrund des Termines (Karnevalssonntag ) keine offiziellen Super-Bowl-Partys veranstalten werden, hat sich die Football-Initiative Fire-Dome entschlossen eine eigene auf die Beine zu stellen.
Im
Haus der Jugend in Düsseldorf-Derendorf an der Lacomblestr. wird 
der Super-Bowl vor ca. 350 Fans übertragen. Vorher ab 19.00 Uhr rocken in der Konzerthalle noch die Wounded Ducks & die Pyromaniacs. Im Cafe (mit Sitzmöglichkeiten) wird das Spiel ebenfalls übertragen. Für Speis & Trank wird natürlich bestens gesorgt sein.

Der VVK für die ca. 350 Eintrittskarten läuft bereits.  Die Karten kosten im VVK 10,50 € incl. aller Gebühren und an der Abendkasse 13,- €. Tickets gibt es online bei dticket.de oder telefonisch über die Ticket-Hotline 0180 - 5 644 332 (€ 0,12 / Min.) Montag bis Freitag: 9.00 bis 18.00 Uhr.
. Einfacher ist es jedoch direkt in den Knoten zu gehen den Kartenkauf mit einem leckeren Schlösser abzurunden ! :-)

Mehr Infos unter http://www.fire-dome.de !

17.12.04 - TICKETPREISE RHEIN FIRE 2005

Rhein Fire Ticketpreise 2005
Verkaufstart Mitte Januar - Schon über 3.500 Vorbestellungen


The Egg is back - 2005 fliegt endlich wieder das
Football-Ei durch Düsseldorf. Rhein Fire spielt in der neuen LTU arena und hat jetzt bereits über 3.500 Vorbestellungen für Dauerkarten vorliegen.
Rhein Fire Geschäftsführer Sammy Schmale: "Bei uns ist nicht nur der Preis heiß. Rhein Fire bietet zweieinhalb Stunden packenden Sport mit einem spektakulären vierstündigen Vorprogramm für die ganze Familie. All dies zu absolut fairen Preisen."

Und hier sind sie, die Rhein Fire Ticketpreise für die NFLEL-Saison 2005:


Das erste Rhein Fire Heimspiel in der LTU arena findet am Sonntag, den 10. April 2005 (Kickoff 16 Uhr) gegen die Centurions aus Köln statt.

Der Saisonkartenverkauf (inkl. World Bowl XIII) von Rhein Fire startet Mitte Januar 2005. Ticket-Registrierungen können bereits jetzt unter www.rhein-fire.de vorgenommen werden.

Rhein Fire Einzelkarten für die 5 Heimspiele sowie das World Bowl XIII-Finale in der LTU arena sind erhältlich ab dem 14. Februar 2005.

Geschenkgutscheine im Gegenwert von Einzel- und Dauerkarten ab sofort im Rhein Fire Office (Rather Str. 49d; 40476 Düsseldorf).
15.12.04 - FIRE IS BACK

Die Verträge sind jetzt nach gut einem   Jahr nach der Rückkehr-Ankündigung endlich unterschrieben worden. Nun wird alles wieder gut ! :-)
Anbei ein Artikel aus dem Düsseldorfer Express dazu:

Rhein Fire ist wieder da

Football-Finale in der LTU-Arena 
Als die Nobeldisko „Nachtresidenz“ Dienstagabend mit Böllern und grellen Blitzen in ein von Rhein Fire inszeniertes Saal-Feuerwerk getaucht wurde, hatte der Düsseldorfer Football-Klub den eigentlichen Kracher schon verkündet: Am 11. Juni 2005 steigt in der LTU-Arena das erste große Sportfinale im nagelneuen Stockumer Stadion. 
Fire bekam von den NFL-Bossen in den USA den Zuschlag, darf zum bereits vierten Mal das Endspiel um den World Bowl ausrichten. 50.000 Football-Fans werden zu dem Top-Event erwartet, wenn es zum dreizehnten „Kampf um die Kugel“ (die Siegertrophäe) kommt (Kickoff: 18 Uhr).

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir das Vertrauen erhalten haben“, jubelte Fires-Manager Sammy Schmale, „und werden Vollgas geben, um beim World Bowl eine Klasse-Veranstaltung zu präsentieren.“ 

Vorher hatten Oberbürgermeister Joachim Erwin (für die Stadt), Manfred Kirschenstein (für die Arena), Schmale (für Fire) und Dan Margoshes (für die Liga) mit der offiziellen Vertrags-Unterzeichnung die Rückkehr Fires in die Heimat nach zweijährigem Exil in Gelsenkirchen definitiv perfekt gemacht. 

400 geladene Gäste, darunter die sportlichen Nachbarn DEG, HSG und Magics, staunten über einen Imagefilm der Footballer, die Präsentation des neuen „Bikini-Katalogs“ der sexy Cheerleader „Pyromaniacs“.

Box-Lady Daisy Lang und Rockröhre Doro Pesch („Ich werde mit Sicherheit bei einem der Heimspiele auftreten“), beide ausgewiesene „Fire-Freaks“, waren ebenso am Start, wie Moderator Alexander Schlottky. 

Der bekannte Schauspieler („Für alle Fälle Nico“, RTL) führte witzig durchs Programm. Rhein Fire ist wieder da. Fehlt eigentlich nur noch eins. Schmale: „Dass wir einen von uns ausgerichteten World Bowl auch mal gewinnen.“ 

15.12.04 - TOUCHDOWN UND EXTRA POINT SIND ZURÜCK
Nicht nur Rhein Fire is "back in town" sondern auch die beiden Pferde "Touchdown" und "Extra Point" werden in der LTU-Arena wieder ihre Runden drehen, wenn das Rhein Fire-Team gepunktet hat !
15.12.04 - WORLD BOWL XIII IN DÜSSELDORF

World Bowl XIII steigt am 11. Juni 2005 in der LTU arena 

Rhein Fire freut sich auf das Finale der NFL Europe League 

Düsseldorf (15.12.2004) - Rhein Fire ist zurück in der Heimat - und bringt das große American Football-Finale der NFL Europe League gleich mit nach Düsseldorf. 

Die gute Nachricht konnte Rhein Fire General Manager Sammy Schmale am Dienstagabend 400 geladenen Gästen bei der Comeback-Feier seines Teams in Düsseldorfs In-Club "Nachtresidenz" überbringen. 
Nun ist es amtlich: der World Bowl XIII findet am Samstag, den 11. Juni 2005 in der LTU arena statt. 

Schmale: "Wir haben uns 2002 mit dem World Bowl X vor 53.000 Zuschauern aus Düsseldorf und dem Rheinstadion verabschiedet. Jetzt sind wir stolz und glücklich bei unserer Rückkehr in die Heimat den World Bowl XIII in der LTU arena veranstalten zu können. Düsseldorf darf sich im Juni2005 auf das erste große Sportfinale in der LTU arena freuen." 

Düsseldorfs Oberbürgermeister Joachim Erwin erklärte: "Die Entscheidung der NFL, den World Bowl 2005 in Düsseldorf auszutragen zeigt, wie bedeutend die Sportsstadt Düsseldorf wieder ist. Diese Entscheidung dokumentiert auch die enge Verbindung zwischen der NFL, Rhein Fire und der Stadt." 

Jim Connelly, Managing Director der NFL Europe League in London: "Wir freuen uns sehr, den World Bowl XIII als Höhepunkt der NFL Europe League-Saison in der fantastischen neuen LTU arena ausrichten zu können. Die neue Düsseldorfer Arena gehört zu den allerbesten Veranstaltungsstätten Europas und bietet alles, was wir für den World Bowl, einer von Europas etabliertesten und herausragendsten Sport- und Unterhaltungs-Events, benötigen." 

Connelly weiter: "Rhein Fire besitzt die Reputation, spektakuläre Events zu organisieren, inklusive der drei vorherigen World Bowls in Düsseldorf und Schalke. Dank der hervorragenden Unterstützung der Stadt Düsseldorf erwarten wir, dass der World Bowl XIII zu einem weiteren Meilenstein der NFL Europe League wird, der uns noch lange in bester Erinnerung bleibt." 

Rhein Fire tritt seit 1999 bereits zum vierten Mal als Ausrichter des großen europäischen American Football-Finales auf. Das Aushängeschild der Liga zeichnet am 11. Juni 2005 für den dritten World Bowl in vier Jahren (2002 Rheinstadion, 2004 Arena AufSchalke, 2005 LTU arena) verantwortlich. 

Der Saisonkartenverkauf (inkl. World Bowl XIII) von Rhein Fire startet im Januar 2005. Ticket-Registrierungen können bereits jetzt unter www.rhein-fire.de vorgenommen werden.
15.12.04 - TICKETPREISE RHEIN FIRE

Das Preismodell, das das Fire-Office der Ligazentrale vorgelegt hat, ist genehmigt worden.
Damit werden in Kürze die Preise veröffentlicht werden. Die Dauerkartenpreise gehen von 63  bis 178 Euro. Im Dauerkartenblock ist die Endspielkarte bereits enthalten. Die Preise werden grossenteils billiger als die in Schalke sein.
Auf der Gegentribüne Unterrang wird ein Block ca. 157 Euro kosten und eine Einzelkarte ca. 29,50.
12.12.04 - NFLE SPIELPLAN IST VERÖFFENLICHT

Den neuen Spielplan habt Ihr mit Sicherheit dem Planet- Forum bzw. Pressebereich schon entnommen.

Wir haben ihn jetzt grafisch überarbeitet (Heim. Auswärtsspiel, Doubleheader etc.) und im Download Bereich zur Verfügung gestellt !

Hier gehts lang !

12.12.04 - RUN AUF FIRE DAUERKARTEN !

Ticketverkauf für die LTU arena startet im Januar - doch schon jetzt sind über 3.000 Football-Dauerkarten vorreserviert.

Rhein Fire ist zurück in Düsseldorf - und viele, viele wollen hin. Der offizielle Ticket-Verkauf des American Football Teams startet im Januar 2005. Doch schon jetzt liegen auf der Geschäftsstelle des zweifachen World Bowl Champions bereits über 3.000 Vorreservierungen für die im April 2005 beginnende Comeback-Saison in der neuen LTU arena Düsseldorf vor. 
"Alleine die Meldung über unsere Rückkehr reichte, um den Run auf die Saisonkarten auszulösen", freut sich Rhein Fire General Manager Sammy Schmale. 

Zuschauer, die sich ebenfalls schon für eine Dauerkarte registrieren lassen möchten, können dies rund um die Uhr auf der Rhein Fire Internetseite www.rhein-fire.de tun. 

Schmale: "Zudem bieten wir in unserer Geschäftsstelle auf der Rather Straße 49d ab sofort Ticket-Gutscheine und spezielle X-Mas-Fanartikel an." Solch ein Rhein Fire Weihnachts-Paket, bestehend aus 1 Cap, 1 T-Shirt und 1 Sweatshirt nach Wahl, ist für 40 Euro erhältlich. 
12.12.04 - X-MAS PARTY IM KNOTEN

Alle Jahre wieder heisst es im Knoten: It's X-Mas Time !

Der Knoten veranstaltet mit der Football-Initiative Fire-Dome am Donnerstag, dem 16.12.04, ab 19.00 Uhr eine Weihnachtsfeier. Es werden Gäste (u.a. die Pyros & Burnie) dabei sein. Jeder Gast erhält ein Willkommensgeschenk und kann dann für einen guten Zweck bei der Tombola exclusive Fan-Raritäten ersteigern.
Mehr Infos unter http://www.fire-dome.de !
12.12.04 - WEEK12 IN SITGES STEHT FEST

Durch die Veröffentlichung des Spielplanes steht auch der Termin für die "Week 12" in Sitges fest. Am Samstag, den 18. Juni 2005, werden wieder Fans aller Teams in spanischen Sitges bei Barcelona das "Dragons Memorial Weekend" feiern.
Organisiert wird das Party-Wochenende wieder von Montse & John vom Dragons Fanclub "Sitges Sack" 
In 2004 waren dort ca. 70 Fans dabei. Wie wir hörten haben die ersten Fire Fans schon die Flieger gebucht ! :-)
06.12.04 - FIRE IST WIEDER ZURÜCK

Perfekt! Rhein Fire ist zurück
OB Erwin: "Willkommen in der Heimat"
1. Heimspiel am 10.4.2005 in der LTU arena - Tickets ab Januar 2005

Jetzt haben die Düsseldorfer Gewissheit: Rhein Fire ist wieder Zuhause. Sammy Schmale, der Geschäftsführer des zweifachen World Bowl-Champions, erklärte nach abschließenden Gesprächen mit der Betreibergesellschaft der LTU arena und der Stadt Düsseldorf: "Die
Verhandlungen sind heute erfolgreich abgeschlossen worden, die Verträge liegen unterschriftsreif vor."
Damit ist es perfekt: American Football is coming Home. Rhein Fire ist wieder da, kehrt nach zweijähriger Abstinenz in seine rheinische Heimat zurück, wo das Team ab April 2005 seine erste NFL Europe League Saison in Europas modernster Arena absolvieren wird.

Sammy Schmale: "Rhein Fire gehört nach Düsseldorf. Wir sind Feuer und Flamme für unsere Heimat, fiebern gemeinsam mit unseren vielen tollen Fans schon jetzt auf das erste Heimspiel hin. Die Zuschauer werden dort eine unvergleichliche Atmosphäre erschaffen und ab April wieder echte Football-Feste in der fantastischen LTU arena feiern."

Manfred Kirschenstein, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft, erklärte: "Wir sind sehr froh, dass Rhein Fire nach zweijähriger Abwesenheit den Weg zurück in die LTU arena gefunden hat."

Jim Connelly, Managing Director der NFL Europe League: "Wir sind sehr glücklich mit der Rückkehr nach Düsseldorf. Die Stadt ist die ursprüngliche Heimat von Rhein Fire, mit der wir in der vergangenen Dekade eine großartige Beziehung aufgebaut haben. Wir freuen uns darauf, diese Partnerschaft weiter zu entwickeln, um langfristigen Erfolg für das Team und das kontinuirliche
Wachstum unseres Sports zu gewährleisten."

Auch Düsseldorfs Oberbürgermeister Joachim Erwin zeigte sich hoch erfreut: "Wir freuen uns, dass sich auch der persönliche Einsatz und die vielen Verhandlungsrunden gelohnt haben. Wir haben es damit auch allen Kritikern gezeigt, die an der Rückkehr gezweifelt haben. Rhein Fire gehört zu Düsseldorf wie Altbier, Karneval und Löwensenf."

Rhein Fire feiert seine Rückkehr am 14. Dezember mit einer großen Comeback-Party in Düsseldorfs In-Club "Nachtresidenz". Dort kommt es zur feierlichen Vertragsunterzeichnung. Zudem erhalten die 400 geladenen Gäste brandheiße Infos zur NFL Europe League, der LTU arena, dem
Cheerleader-Kalender und viele feurige Neuigkeiten mehr.

Fakten zu Rhein Fire in der LTU-Arena:

  • Die Vertragsdauer beläuft sich zunächst auf die Spielzeit 2005 mit anschließender Rhein Fire-Option auf drei weitere Jahre

  • Start der NFL Europe League-Saison 2005: 2./3. April

  • Erstes Fire-Heimspiel in der LTU arena: Sonntag, 10. April,
    16 Uhr 

  • Der genaue Spielplan wird in den nächsten Tagen
    veröffentlicht

  • Der Rhein Fire Dauerkartenverkauf startet im Januar 2005 -
    Registrierung schon jetzt möglich; im Internet unter www.rhein-fire.de
    Weihnachtsgeschenk-Gutscheine sind ab 6.12. im Rhein Fire Office erhältlich

Mehr Zeitungsartikel unter dem Button "Presse" !
06.12.04 - SEA DEVILS LOGO 

Das Logo ist gewählt. 10.000 Hamburger Fans haben das nebenstehende Logo aus 3 Vorschlägen ausgesucht.

Die Sea Devils werden damit am Samstag, den 02. April 2005 zum ersten Mal in Heimspiel gegen die Frankfurt Galaxy auflaufen.

23.11.04 - 7. NFLE-FAN-MEETING IN BOPPARD
Der Termin steht fest !

Das 7. NFLE-Fan-Meeting findet am Samstag, dem 03. September 2005, in Boppard statt.

Weitere Einzelheiten folgen noch !

23.11.04 - HAMBURG SEA DEVILS - TEIL 2 

Etwas "NFLE"-ungewöhnlich ist es ja schon, dass vor der offiziellen Pressekonferenz mit der Teamankündigung der Teamname schon bekannt ist und durch die Tageszeitungen (incl. DPA und SID) geistert.
Nun kursiert im weltweiten Web auch schon die off. Presse-Mitteilung der Liga, die eigentlich erst morgen rauskommen wird.
Wir wollen sie Euch nicht vorenthalten. Morgen werden wir sehen ob es sich um die  richtige Version handelt. Liest sich aber schon ganz gut ! :-)

Aus dem Handelsblatt
Offizielle PR-Erklärung: 

FOR IMMEDIATE RELEASE Contact: David Tossell 
NFLE2004 notes - 38 
November 23, 2004 


NFLEL NAMES HAMBURG SEA DEVILS AS NEW TEAM 

Hamburg, the second-largest city in Germany, has been awarded an NFL Europe League team, it was announced today. 

Introducing the Hamburg Sea Devils as the league’s newest franchise, NFL Europe Managing Director JIM CONNELLY said: “We believe that placing a team in Hamburg gives us a great opportunity to build our league and improve our business. 

“The city offers a magnificent stadium in which to play and a tradition of American football. During our many meetings there, we have discovered a great enthusiasm and appetite for the NFLEL. We believe we can convert that into the kind of local partnerships and investment that will give us an excellent chance of achieving long-term success.” 

The Sea Devils will play in the 55,000-capacity AOL Arena, home of the SV Hamburg soccer team. Other details, including team logo, coaching staff and management team will be announced in the near future. 

Hamburg, which is 120 kilometres inland on the River Elbe, is Germany’s principal seaport and is considered the country’s ‘Gateway to the World’. It is Germany’s second largest industrial centre with a population of 2.8 million. 

The city is home to one of the most successful German domestic teams of the past decade, the Hamburg Blue Devils, and Connelly said that the NFLEL would be working closely with the club. 

“We will have a cooperative agreement with the Blue Devils within the framework of our strategic partnership with the American Football Verbund Deutschland. We will work with them to identify joint opportunities for us to grow the sport in the city and in Germany.” 

OLE VON BEUST, Governing Mayor of Hamburg, welcomed the announcement of an NFLEL team, saying: “We are very pleased that Hamburg is to be part of the NFL Europe League. Our relationship with the NFL will give us an additional opportunity to present Hamburg to the world and we are very excited about adding to the great sporting tradition of the city.” 

KARSTEN STEFFENS, General Manager of the Hamburg Blue Devils, added: “We look forward to working closely with Hamburg’s new NFLEL team and to exploring the opportunities that will exist for both teams to build the sport of American football. We fully endorse the arrival of the NFLEL in Hamburg and we at the Blue Devils will be among the biggest supporters of the new team.” 

The new team will become the ninth European franchise to play in the 13-season history of the league, while Hamburg will become the 13th European city to stage NFLEL action. 

Fans in Hamburg will now be invited to play a part in selecting the Sea Devils’ logo in conjunction with the Bild Zeitung, Europe’s best-selling newspaper. 

The 2004 season will be contested by the Amsterdam Admirals, World Bowl champions Berlin Thunder, Cologne Centurions, Frankfurt Galaxy, Hamburg Sea Devils and Rhein Fire and will kick off on the weekend on April 2-3. The full playing schedule will be announced in the near future.

Mehr Zeitungsartikel unter dem Button "Presse" !
22.11.04 - HAMBURG SEA DEVILS NEU IN DER NFLE 

Lt. u.a. DPA- und SID Meldungen wird es ab Mittwoch, dem 24.11.04, wie erwartet ein weiteres deutsches Team in der NFLE geben mit dem als Gerücht bereits kursierenden Namen " Hamburg Sea Devils":

Aus dem Handelsblatt

Hamburg Sea Devils starten in die NFLE

Ein neues Football-Team aus Hamburg wird ab 2005 in der NFL Europe antreten. Die Hamburg Sea Devils nehmen den Platz der Scottish Claymores aus Glasgow ein. 

Ab 2005 wird ein neues Football-Team aus Hamburg in der NFL Europe mitmischen. Die Hamburg Sea Devils, die am Mittwoch (11.30 Uhr/Axel-Springer-Passage) in der Hansestadt vorgestellt werden, nehmen den Platz der Scottish Claymores aus Glasgow ein, die nach Ablauf der vergangenen Saison aus der Liga zurückgezogen wurden. Die neue Mannschaft ist nach Frankfurt, Düsseldorf, Berlin und Köln bereits das fünfte NFLE-Team in Deutschland. Daneben sind die Amsterdam Admirals einziger nicht-deutscher Teilnehmer am Spielbetrieb des Ablegers der amerikanischen Profiliga NFL.

Geplant ist eine Kooperation der Sea Devils mit dem bereits bestehenden Hamburger Klub der Blue Devils aus der German Football League (GFL). Gespräche über eine Nutzung der AOL-Arena des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV haben bereits stattgefunden. 

Aus der Welt:

Sea Devils wollen Hamburg erobern

Aber noch plagen das neue Football-Team der NFL Europe etliche Probleme

Die Sportstadt Hamburg wird voraussichtlich schon bald ein weiteres Spitzenteam hinzugewinnen. Die seit Monaten laufenden Planungen der Football-Liga NFL Europe League (NFLEL), in Hamburg einen neuen Club zu gründen, sind weitestgehend erfolgreich abgeschlossen. Nachdem die Tochter der amerikanischen Mutterliga National Football League (NFL) die Barcelona Dragons sowie die Scottish Claymores aufgrund von Erfolglosigkeit eingestampft hat, soll unter dem Namen Hamburg Sea Devils ab der kommenden Saison nach Frankfurt, Düsseldorf, Berlin und Köln ein fünftes NFLEL-Team am Spielbetrieb teilnehmen.

Die Hansestadt erscheint der Ligaleitung hierbei als optimaler Standort für ein neues Team.

Neben der großen Sportbegeisterung zeigen sich die Verantwortlich um Tilman Engel, Sonderbeauftragter für das Hamburger Projekt und gleichzeitig General Manager des NFLEL-Teams Frankfurt Galaxy, auch von den Rahmenbedingungen Hamburgs überzeugt. Mit den Blue Devils beherbergt die Stadt bereits ein Team sowie eine dazugehörige Fankultur, die Hoffnung auf Synergieeffekte schürt. Zudem steht mit der AOL Arena eine moderne und geeignete Spielstätte bereit.

Doch in genau diesem Punkt kam es innerhalb der Planungen zuletzt zu Problemen. Hinsichtlich der Höhe der Miete und des Vermarktungskonzepts konnte zwischen Engel und dem HSV bislang keine Einigung erzielt werden. "Es gibt noch einige Punkte, an denen Klärungs- und Verhandlungsbedarf besteht. Die Entscheidung ist noch völlig offen", sagte HSV-Vorstandsmitglied Katja Kraus.

Zumindest die Personalplanungen aber befinden sich in vollem Gange. Cheftrainer soll Jack Bicknell werden. Der 66 Jahre alte Amerikaner genießt in der Szene hohes Ansehen und verfügt über 43 Jahre Trainererfahrung. "National Coach" wird der ehemalige Devils-Spieler und Huskies-Coach Patrick Esume, Marketing-Direktorin und stellvertretende Geschäftsführerin wird dem Vernehmen nach Kathrin Platz, die bereits als Geschäftsführerin der Frankfurter Galopprennbahn fungierte. Morgen will die NFLEL in Hamburg ihre genauen Pläne vorstellen. Zeit für Werbung oder den Aufbau einer geeigneten Infrastruktur dürfte kaum bleiben, die neue Saison beginnt bereits Anfang April. Auch ein geeignetes Trainingsgelände fehlt noch. Kritiker fragen sich, wie man bei so vielen offenen Baustellen ein funktionierendes Ticketsystem installieren will.

Daß ein solch knapper Zeitplan fatale Folgen haben kann, bewies 1998 Berlin Thunder. Acht Monate Aufbauarbeit reichten nicht aus, um die nötige Aufmerksamkeit in der Hauptstadt zu generieren. Mit 9458 fiel der Zuschauerschnitt in der ersten Spielzeit schlecht aus.

Das Projekt in Hamburg scheint der letzte Versuch der Ligaleitung, der schwächelnde NFL Europe neues Leben einzuhauchen.
Mehr Zeitungsartikel unter dem Button "Presse" !
17.11.04 - FIRE DOME TALK IM KNOTEN 


 

Fire steht (trotz noch nicht unterschriebener Arena Verträge) vor der Rückkehr nach Düsseldorf. Das Fire-Team wird ab Anfang April 2005 in der nagelneuen LTU-Arena auftreten.
Damit hatte sich der Zweck der Fan Initiative "Bring the fire back home" (BTFBH) erledigt; das Ziel war erreicht ! Das BTFBH-Team wird jdoch weiterhin in der Düsseldorfer Footballszene aktiv sein und hat die Initiative "Fire-Dome" ins Leben gerufen. Fire-Dome wird an den BTFBH-Aktivitäten anknüpfen bzw. sie weiterführen.

So startet ab dem 18.11. an jedem 3. Donnerstag im Monat ein Football-Talk im Knoten ab 20.00 Uhr, bei dem Gäste den anwesenden Fans Rede und Antwort stehen. Den Anfang macht Daniel Gregorz, der Ticket Manager von Rhein Fire, ein Vertreter der LTU-Arena sowie das Pyro-Girl Linda.

Weiter ist u.a. ein Fire Dome-Treffpunkt auf der Fire Pre-Game-Party analog zu dem BTFBH-Zelt in Schalke auch für die nächste Saison geplant.

Weitere Infos zu den Events und zur Initiative erhaltet Ihr unter http://www.fire-dome.de !

17.11.04 - FIRE ORIGINAL-TRIKOTS BEI E-BAY
Rhein Fire versteigert die Angriffs-Trikots der Saison 2004 für einen guten Zweck bei ebay 

Rhein Fire startet am Sonntag, 21.11.04, den zweiten Teil der Versteigerung der Spieler-Jerseys der abgelaufenen Saison. 

Die Trikots der Verteidigungsspieler kamen bereits beim Cheerleader-Casting in der Nachtresidenz unter den Hammer. Dabei erzielte Rhein Fire knapp 2000 €, die zugunsten der Kinderklinik in Gelsenkirchen gespendet wurden. 

Jetzt sind die Jerseys der Rhein Fire Offense dran: Die heißbegehrten Trikots der Quarterbacks, Wide Receiver, Running Backs und der Offensive Line werden ab Sonntag beim Internet- Auktionshaus "ebay" angeboten. Die Versteigerung läuft eine Woche und endet am Sonntag, den 28. November. 

Rhein Fire General Manager Sammy Schmale: "Wir geben damit auch den Rhein Fire-Fans, die nicht aus dieser Region kommen die Möglichkeit, ein Trikot zu ersteigern. Unsere über 100 Fanclubs sind zum Teil in Frankreich, der Schweiz und Österreich beheimatet. Die können jetzt fleißig mitbieten." 

Der ersteigerte Erlös kommt dann einer sozialen Einrichtung und dem Football-Nachwuchs zugute. 
(Off. Pressemitteilung Fire Office)
16.11.04 - HAMBURG SEA DEVILS ? 


(Anmerk.: Es handelt sich hierbei nicht um das mögliche off. Logo der Hamburg Sea Devils !)

Lt. Zeitungsberichten der Hamburger Presse wird "Hamburg Sea Devils" als Team-Name des neuen möglichen Team in Hamburg heiss gehandelt. Bekräftigt wird dies dadurch, dass sich die Liga die Domain www.hamburg-seadevils.de bereits gesichert hat. Die Firma DiWaSoft (Dirk Wagner Softwareentwicklung), die lt. eigener Referenz den Webauftritt der Galaxy betreut und auch das Ticketsystem der Galaxy entwickelt hat, steht hinter der oben genannten Domain.

Die Verhandlungen in Hamburg scheinen jedoch ins Stocken geraten zu sein, da bisher keine Einigung bei der Stadionmiete zwischen Liga-Leitung und Stadionbetreiber erzielt werden konnte.

Als Ersatzstandort steht nach wie vor Kaiserslautern zur Verfügung.

In Kürze werden wir mehr wissen.

Die kompletten Zeitungsberichte könnt Ihr unter dem Punkt "Presse" nachlesen !

04.11.04 - SPECIAL FIRE TALK AM 09.11. IM KNOTEN MIT FIRE HEADCOACH 
Rhein Fire und der Knoten veranstalten am 9.11. einen "Special-Fire Talk" - Headcoach Pete Kuharchek zu Gast in Düsseldorf

Rhein Fire und der Knoten veranstalten am 9.11. einen "Special-Fire Talk" - Headcoach Pete Kuharchek zu Gast in Düsseldorf Düsseldorf (04.11.04) Eine Frage - eine Zusage. Da Rhein Fire Headcoach Pete Kuharchek in der nächsten Woche aufgrund des National Mini-Camps in
Düsseldorf und Köln weilt, wird er am Dienstagabend (09.11) die Gelegenheit wahrnehmen, zu einem "Special-Fire Talk" in den Knoten zu kommen.

Kuharchek war bei der Idee Feuer und Flamme und gab sofort seine Zusage. "In der Saison habe ich auf Grund meiner Arbeit keine Chance, zu den Talks zu kommen. Das hole ich jetzt gerne nach."

Vorher wünscht das Office-Team allen Bowling-Teams, die am Wochenende nach Frankfurt fahren, viel Glück! Bringt den Sieg mit nach Hause! 
(Off. Pressemitteilung Fire Office)
12.10.04 - HAMBURG WIRD IMMER WAHRSCHEINLICHER
Das hartnäckige Gerücht (siehe auch Meldung von uns vom 6.9.), dass Hamburg ein neues Team bekommt, scheint sich zu bewahrheiten. Seit gestern melden mehrere Hamburger Tageszeitungen, dass ein 5-Jahres Vertrag unterschrieben werden soll. Das Team soll als "Dockers" oder "Senators" auflaufen, da der Name "Blue Devils" geschützt ist. 
Das Team der Claymores (derzeit ohne GM) soll geschlossen werden. Die Admirals sollen weiterhin drin bleiben auch im Hinblick auf die WM2006 in Deutschland um dorthin als World Bowl Ausrichter ausweichen zu können.

Eine entgültge Entscheidung wird für Ende Oktober erwartet, wenn das Owner-Meeting der NFL stattfindet.
  
Nichtsdestotrotz wird sich der Planet bereits in 2 Wochen nach Hamburg aufmachen um die mögliche neue Auswärtstour (Wochenend-Bustour incl. Übernachtung) vorzubereiten ! :-)

Aus der geplanten Schottlandtour wird dann ja leider nichts mehr ! Sehr schade für die treuen Fans der Claymores, einem Aushängeschild der Liga. Damit verliert die Liga ein weiteres Mal ein grosses Stück Flair. Erst London, dann Barcelona, jetzt die Claymores. Mal schauen wann es die mittlerweile als "Exoten" anzusehenden Amsterdamer erwischt ! :-(
  
Die entsprechenden Presse-Berichte findet Ihr unter dem "Presse" Button.

12.10.04 - FIREWORKS OKTOBER 2004
Den neuesten Newsletter des Fire Office findet Ihr hier zum Download:
12.10.04 - PYROMANIACS TRYOUTS IN DEN NACHTRESIDENZ
17. Oktober, ab 12.30 Uhr in der Nachtresidenz
Fortuna, DEG & Co. helfen Fire bei der Cheerleader-Suche
Rhein Fire ist zurück in der Landeshauptstadt und freut sich auf die neue LTU-Arena. „Wir sehen uns als Bereicherung für die Sportstadt Düsseldorf und keineswegs als Konkurrenz für die anderen großen Vereine unserer Stadt", erklärt der neue Rhein Fire General Manager Sammy Schmale. Und so fragten die Footballer die Fortuna, die DEG, die Borussia, die HSG und die Magics an, ihnen bei der Auswahl ihrer Cheerleader behilflich zu sein. 
Eine Bitte, der die Düsseldorfer Teams gerne nachkommen. Rhein Fire freut sich am 17. Oktober beim großen Casting-Finale in der „Nachtresidenz" folgende namhafte Vertreter des Düsseldorfer Sports in der VIP-Jury begrüßen zu dürfen:

Fortuna Düsseldorf entsendet Stürmer Frank Mayer, von den DEG Metro Stars kommt Beate Schultejohann (Marketing). Des weiteren suchen Alexander Schilling (Borussia Düsseldorf), Rene Wagner (HSG Düsseldorf) und Robert Shepherd (Magics) die „Pyromaniacs 2005" aus.

Sammy Schmale: „Wir sehen die gemeinsame Cheerleader-Suche als symbolischen Auftakt einer fruchtbaren Zusammenarbeit der großen Klubs, die das Ziel hat, Düsseldorf in naher Zukunft wieder zu einer echten Sportstadt aufzubauen." 

Das Rhein Fire Casting Finale ist öffentlich und beginnt am 17.10., um 12.30 Uhr. 
Der Eintritt ist frei, die sonst übliche Kleiderordnung der „Nachtresidenz" entfällt. 

Casting Kandidatinnen haben noch bis zum 15. Oktober die Gelegenheit, sich telefonisch anzumelden unter: 0211 - 478 73 43.
14.09.04 - FIREWORKS AUSGABE SEPTEMBER 2004 ZUM DOWNLOAD
Den neuesten Newsletter des Fire Office findet Ihr hier zum Download:
11.09.04 - FIRE BEACH FLAG-FOOTBALL-TURNIER 
Am nächsten Samstag findet in dem kubanischem Erlebnisgastronomieladen "Cubar" ( http://www.cubarandrestaurant.de ) ein Beach Flag-Football-Turnier, veranstaltet vom Fire Office statt. Der Laden ist ziemlich gut, übrigens ein Schlösser-Laden, und hat vor der Sonnenterasse eine grosszügig gestaltete Beach- Landschaft mit Strandkörben, Beach-Bar, Fackeln etc. An sich so schon ein Besuch wert, wird es mit dem Turnier mit anschliessendem Ausklang in der Bar ein äußerst gelungener Tag werden. Also seid dabei !
18. September: 1. Rhein Fire Fan-Turnier 
Beach-Flag-Football an der Cubar-Bar 


Bis die Rhein Fire Stars in der neuen Multifunktionsarena auflaufen dauert  es ja bekanntlich noch ein wenig. Das Ei fliegt dennoch schon durch  Düsseldorf. Und zwar am 18. September. 
Dann findet auf der Anlage des Düsseldorfer In-Restaurants "Cubar" das 1. Rhein Fire Fan-Turnier im Beach-Flagfootball statt. 

Alle Fans sind herzlich eingeladen. Jedes Team sollte aus 5-6 Spielern  bestehen. Anmeldung erfolgt bis zum 14.9. per E-mail an andreas.motzkus@rhein-fire.de

Das Rhein Fire Office selbst wird auch ein Flag-Team ins Rennen schicken. So haben die Fans die einmalige Chance, gegen Fire-National Richard Adjei, Panther Running Back Christian Poschmann und Kult-Footballer Andreas Motzkus zu spielen. 

Auf dem bunten Tagesprogramm stehen zudem Auftritte der Cheerleader, Interviews mit deutschen Rhein Fire Spielern, BBQ und ein geselliges Ausklingen des fröhlich, sportiven Tages in der Cubar Bar. 

06.09.04 - EXPANSION DER LIGA SCHON IN 2005 ?
Geredet wurde über einen Einstieg der Hamburg Blue Devils in der NFLE schon lange. Auch Hamburg wurde immer wieder als möglicher neuer NLFE-Standort genannt. Der Standort wurde seitens der NFL bereits auf "Herz und Nieren" getestet.

Jetzt hört man aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen Gerüchte, dass dieser Einstieg bereits für die Saison 2005 fest geplant ist. 

Die Devils sollen als zusätzliches 7. Team in der Liga einsteigen. Die Admirals und die Claymores sollen vorerst weiterhin in der Liga bleiben.

Ob an der Sache was dran ist, werden wir wohl in den nächsten 3 Wochen erfahren.
06.09.04 - FOTOS VON BOPPARD !
Wie immer im Digicam-Zeitalter üblich, ist auf die Papparazi-Garde Verlass. Innerhalb eines Tages dürften so an die ca. 2.000 Fotos auf 12 verschiedenen Websites geladen worden sein. Viel Spass damit:
06.09.04 - WIR SAGEN DANKE !

NFLE-Fans feierten am Samstag wieder einmal friedlich ihre Saisonabschlusparty in Boppard. Aus Schottland, Niederlanden, Schweiz, Österreich, England, Frankfurt, Berlin, Düsseldorf, Schalke, Karlsruhe, Stuttgart, Hamburg . . . . .  reisten die Fans an um bei bestem Wetter richtig Gas zu geben.

Die Fire-Fan-Kult-Band "Wounded Ducks" rockte bis zur Erschöpfung auf dem Dampfer. Geiler Gig wie immer Ducks ! 

Der Böllerverein Boppard donnerte dutzendmale in den Himmel und begrüßte so den zurückkehrenden Partydampfer. 

Die neue Doppelspitze aus dem Fire-Office mit Fire-GM Sammy Schmale nebst Assistant GM und PR-Chef Markus Müller kam zu einem Überraschungsbesuch nach Boppard und brachte den den Fans massenweise Geschenke mit. Klasse ! 

An dieser Stelle vielen Dank an Wildfire, Firefunky & Elamaniac für die Fotos ! 

Der Fire Fanclub Firepower Boppard hatte in Zusammenarbeit mit dem Winzerkeller wieder ganze Arbeit geleistet und Treffen zu einem Erfolg gebracht.

Die "Galaxy-Fraktion" war diesesmal nicht nur sangesfreudig, sondern auch zahlenmässig sehr stark vertreten. Dies ist auch u.a. den Bus-Organisatoren Petra Stegenwalner (IronsFans), Holger Althaus und Bernd Metzler (Galaktisches Urgestein) zu verdanken. Dank auch an TNTAM, der das ganze auf Galaxy-Seite promotete. Ihr habt alle noch einen bei uns gut ! :-)

Der Dank gilt auch an die vielen Fans & Fanclubs, die beim Transport der Musikanlage vom Boot, zum Bus etc. tatkräftig mitgeholfen haben. Das Schiff wurde wieder in Rekordzeit abgebaut. Ohne diese Hilfe wäre das ganze so nicht möglich ! Danke !

Für die, die es noch nicht gehört haben: Auch in 2004 haben wir es wieder geschafft einen weiteren Überraschungsgast zu bringen. Leider erst zu vorgerückter Stunde (um Mitternacht, als der Early-Bus schon weg war) besuchten uns wieder mal die grünen Freunde und erklärten uns, das der Lautstärkeregler des Mischpult nicht über Level 4 gehen dürfte, sonst würde es eine Anzeige hageln. Gut, dass wir Aktivboxen (mit eigenem Regler) dabei hatten, die erst zur Hälfte ausgefahren waren ! Die "vier" auf dem Mischpult interessierte so niemanden ! :-)

03.09.04 - BOPPARDPLÄNE ZUM DOWNLOAD

Im Tourenbereich auf der Boppard Info Seite stehen der 

  • Ablaufplan 2004 und
  • der Stadtplan mit den den eingezeichneten Treffpunkten

für das morgige Fan-Treffen zum Download Bereich ! 

Hier gehts lang !

02.09.04 - THE DAY AFTER BOPPARD !

5. September 2004
Düsseldorf Panther
vs.
Marburg Mercenaries 
15.00 Uhr Düsseldorf Nebenkampfbahn Rheinstadion

Wer es diese Saison noch nicht geschafft hatte, ein Panther-Spiel zu besuchen, sollte sich beeilen. Der Tag nach Boppard legt gerade dazu ein sich mit einem kühlen Schlösser und einer leckeren Bratwurst bei strahlendem Sonnenschein auf die Tribüne zu setzen und andere rennen zu lassen ! :-)  Live-Football in Düsseldorf ! Seid dabei !
Passender Artikel aus der NRZ dazu:

Spiel verlegt: Ohne ihre Chefin treten die Panther nicht an

FOOTBALL / Weil Vize-Präsidentin Isa Fiedler am Samstag auf dem Rhein nach Boppard tuckert, findet das Interconference-Duell gegen Marburg erst sonntags statt. Sieben verletzte Akteure fehlen.

Aufgepasst, Football-Fans! Am Sonntag laufen die Panther zum letzten Mal in diesem Jahr auf dem Rasen der Kleinen Kampfbahn im Schatten der neuen Arena auf. Beim letzten Heimauftritt empfangen die Raubkatzen die Marburg Mercenaries im Interconference-Spiel, also dem Kräftemessen der Nord- gegen die Süd-Gruppe der German Football League (GFL).

Dabei sollte die Partie eigentlich nach dem offiziellen Spielplan bereits am Samstag stattfinden, wurde jedoch auf Sonntag (Kickoff 15 Uhr) verlegt. Der Grund: Am Samstag veranstaltet der Fire Pl@net, die Dachorganisation der Rhein-Fire-Fan-Clubs, das sechste Fan-Treffen der NFL Europe League in Boppard, der 16 766-Seelen-Gemeinde in Rheinland-Pfalz. Und Panther-Vize-Präsidentin Isa Fiedler tuckert mit auf dem Rhein-Dampfer nach Boppard. Weil die Chefin der Raubkatzen beim Spiel gegen Marburg nicht fehlen darf, wurde die Partie halt verlegt.

Für die Panther ist das letzte Heimspiel, von der Tabellensituation her betrachtet, absolut unwichtig. Der direkte Klassenerhalt ist zementiert. Trotzdem wissen die Panther, was sie den Zuschauern schuldig sind. "Wir wollen unseren Fans im letzten Heimspiel noch einmal richtig guten Football zeigen", fordert Panther-Cheftrainer Wolfgang Best von seinem Team. Spielmacher Brennan Crooks gelang das im Hinspiel Ende Mai ganz gut: Drei Touchdown-Pässe fanden ihr Ziel.

Für die Gäste geht es dagegen noch um richtig was. Der erste Tabellenplatz der GFL-Süd will verteidigt werden, bedeutet er doch in den Meisterschafts-Play-offs eine gute Ausgangssituation.

Im Hinspiel siegte das Team der beiden Panther-Cheftrainer Bob Enger und Wolfgang Best 30:16 und konnte so bereits im zweiten Spiel den Grundstein für den Klassenerhalt legen.

Auf Wright und Krueger aufpassen

"Marburg hat sich zwar verbessert. Wir sind jedoch im Laufe der Saison auch stärker geworden", meint Best: "Aufpassen wir auf jeden Fall auf den amerikanischen Ballträger der Mercenaries, Terrelus Wright, und auf den US-Spielmacher Matt Krueger."

Bei den Panthern fehlen verletzungsbedingt gleich sieben Leistungsträger: Daniel Schorn, Alexander Stolz, Martin Schloemer, Sergej Berejniouk, Dennis Theißen, Jason Adjei und Steven Prejean müssen passen.

Dies macht die Aufgabe am Sonntag nicht leichter.

02.09.2004 JENS PERSKE 

27.08.04 - PROGRAMM ZEITPLAN ARENA BÜRGERTAG
Am Bürgertag beim Soft-Opening am 12.9. gab es unterschiedliche Zeitpläne, die veröffentlicht wurden. Forum-Member Peter Röttsches kam dem "auf die Schliche" und klärte das ganze kurzerhand mit den zuständigen Stellen  
Hier der korrigierte Plan für den 12.9.04:
  • Einlass ab 14.30 Uhr, Gelegenheit das Arena-Innere kennen zu lernen und das kulinarische Angebot zu testen
          
  • 16 Uhr Begrüßung durch Oberbürgermeister Joachim Erwin
        
  • 16.15 Uhr Show Time "So bunt wie die Welt" unter anderem mit
    den Rhein-Fire Cheerleadern "Pyromaniacs" und weiteren Künstlern aus der ganzen Welt
         
  • 17.30 Olaf Henning
         
  • 18.00 NENA
         
  • 18.30 Finale und Ausklang
12.08.04 - WOUNDED DUCKS STECHEN IN SEE !
Inzwischen ist ja kein Geheimnis mehr.

Die Wounded Ducks, die Kult-Band der Fire-Fans, werden wie im letzten Jahr einen kompletten Gig auf dem Partyschiff beim 6. NFLE-Fan-Meeting in Boppard absolvieren !
Nach dem legendären Auftritt vom letzten Jahr geben die Jungs & Mädels, die es in der Zwischenzeit zum Halftime-Showact bei Fire geschafft hatten, wieder richtig Gas und werden testen, ob man den Kahn nicht doch noch versenken kann. 

"Battle of Cologne" D.J. Dirk wird für die passende Beschallung sorgen, sodass dann ganz Boppard weiss, wie laut NFLE-Fans feiern können.

Die Feuerwerker für das NFLE-Feuerwerk direkt vor dem Winzerkeller haben auch schon die Raketen geladen. 

10.08.04 - FEURIGER BÜRGERTAG IN DER ARENA !
Rhein Fire ist zurück !
Im Rahmen der als "Bürgertag" angekündigten Voreröffnung der neuen Düsseldorf Arena, zeigt der zweifache World Bowl Champion Höhepunkte aus seinem Showprogramm. 
Der erste Auftritt des Football-Klubs in Düsseldorf seit dem denkwürdigen World Bowl Finale am 22. Juni 2002, bei dem über 53.000 Zuschauer Abschied vom alten Rheinstadion nahmen. "Wir sind sehr, sehr froh, in der fantastischen Düsseldorfer Arena auftreten zu können. Die Zuschauer dürfen sich auf jede Menge Flammen, Feuerwerk, Cheerleader, Spaß und Show freuen", erklärt Rhein Fire General Manager Alexander Leibkind. "Wir möchten den Düsseldorfern und allen unseren treuen Fans einen kleinen Vorgeschmack bieten, wollen zeigen, worauf sich die Menschen ab April 2005 bei den Rhein Fire Spieltagen in der neuen Arena freuen dürfen."

Des weiteren erleben die Zuschauer am Sonntag, den 12.9., ab 13 Uhr beim "Bürgertag" in der Multifunktions-Arena Düsseldorf Samba aus Südamerika, Trommler aus Japan und ein Konzert von Popstar Nena. Tickets zum Preis von 10 bis 30 Euro gibt es ab sofort über die Telefon-Hotline 0180 - 50 40 474 oder in Düsseldorf am Sparkassen-Foyer an der Berliner Allee.

In Zusammenarbeit mit der Fan-Organisation "Fire-Planet" empfiehlt Rhein Fire allen Football-Fans, sich beim "Bürgertag" ihre Plätze für 15 Euro auf dem Unterrang der Süd-Tribüne in den Blöcken 37, 38 und 39 zu sichern. Thomas Gude vom Fire-Planet: "Wir möchten, dass alle Fire-Fans ihr Team geschlossen in der Arena begrüßen." (Off. Fire PR-Meldung)
Sitzt und feiert gemeinsam mit den Fire-Fans im Planet-Test-Block 37 !

Unter folgendem Link könnt Ihr bereits Karten bestellen:

http://www.sportfivetixx.com/shops/index.php3?shopid=36 

oder:

Tickethotline 01805-040474. 

Die Blöcke 37, 38 und 39 können für 15 Euro pro Stück (bzw. 27 Euro im Kombiticket mit dem Fortuna-Arena Spiel gegen Union Berlin am 10.09.) erworben werden. Das ist der Unterrang auf der Südtribüne. Von hier aus kann man sich auch einen sehr guten Eindruck von der Sitzverteilung verschaffen. Es liegt zwar in der Kurve, aber Football wird ja sowieso nicht gespielt, somit braucht man nicht zuviel Kohle für ein Ticket ausgeben.

Es wäre echt schön, wenn wir mit reichlich Leuten ein wenig Stimmung machen und unseren eigenen Auftrakt feiern. Wir fangen am besten mit dem Block 37 an und arbeiten uns weiter ;).

Die Karten sind erst seit 2 Tagen buchbar, somit ist dort fast noch alles komplett frei. 

Infos zu den Event gibt es auch unter: http://www.die-arena-kommt.de/ 
03.08.04 - FIREWORKS ZUM DOWNLOAD
Die neueste Ausgabe der Fireworks findet Ihr hier zum Download !
03.08.04 - ALEX LEIBKIND WECHSELT ZUR DMT
Wie Ihr mit Sicherheit im Pressebereich des Planet-Forum bereits gelesen habt, wechselt Fire's GM Alex Leibkind zur DMT, der Marketing & Eventgesellschaft der Stadt Düsseldorf. Er wird dort für Grossveranstaltungen, Sport & Marketing zuständig sein. Daher wird er uns so doch ein bisschen erhalten bleiben. Für Alex ein richtiger Schritt und für die Stadt Düsseldorf ein grosser Gewinn. Er sitzt dort genau an der richtigen Stelle, wird einiges bewirken können und so zur Attraktivität der Stadt einen entscheidenen Beitrag leisten können.

Auch wir möchten uns bei ihm für die 9-jährige problemlose Zusammenarbeit bedanken. In all den Jahren hat er uns immer unterstützt und so zum Erfolg des Planets seinen Beitrag geleistet. Danke schön !

Wir hoffen, dass er auch in der Zukunft seine Ideen bei Rhein Fire einfliessen lassen wird und so die Rückkehr unseres Teams zum Erfolg werden wird.
20.07.04 - SCHLÖSSER IM DIREKTVERTRIEB
Da einige Fans Probleme hatten das geliebte Elixeer (Alt/Energy-Mischgetränk) bzw. die selbstkühlenden Fässer im Handel zu bekommen, hat sich die Brauerei entschlossen diese Lücke zu schliessen. Daher gibt es jetzt beides direkt bei der Brauerei Schlösser im Direktverkauf !

Brauerei Schlösser Cool Keg und elixeer-Shop
Münsterstr. 156 40476 Düsseldorf
Öffnungszeiten Shop: 
Mo + Do. 16.00 - 20.00 Uhr 
Fr 15.00 - 18.00 Uhr / Sa 10.00- 14.00 Uhr 

Na dann . . . . wohl bekomms ! :-)

30.06.04 - BOPPARD - ZUM BUCHEN FREIGEGEBEN ! 
6. NFLE-FAN-MEETING in Boppard

Samstag am 04. September 2004

Busabfahrt Duisburg 07.15 Uhr
Busabfahrt Düsseldorf 08.00 Uhr
Schiffsabfahrt Boppard 13.00 Uhr 

Preis 35 Euro incl. Bus, Schiff & Eventumlage

Anfang September gehts wieder ab nach Boppard, Busse aus Duisburg, Düsseldorf, Karlsruhe, Frankfurt, Wiesbaden etc. kurven nach Boppard um sich zum traditionellen Fan-Meeting zu treffen. Natürlich werden wieder Fans vieler aktuellen- und Ex-NFLE Teams anwesend sein. Neben den Galaxy- und Fire-Fans, die natürlich die größten Fangruppen darstellen, haben bereits Claymores-, Thunder-, Admirals-, Monarchs-, Centurions-Fans sowie Fans aus Österreich und der Schweiz zugesagt.

Für alle Fans, die weiter anreisen, haben wir in Düsseldorf Hotel-Sonderkonditionen ausgehandelt:

COURTYARD BY MARRIOTT DÜSSELDORF SEESTERN HOTEL (4-Sterne)
Am Seestern 16
40547 Duesseldorf
Website: http://marriott.com/property/propertyPage/DUSCY 
E-Mail: courtyard.duesseldorf@courtyard.com 
Tel.: 0211-595959
Fax: 0211-593569
BUCHUNGSCODE: FIRE PLANET !
Preis: 62 Euro pro Doppelzimmer incl. Frühstücksbuffett ! Solange der Vorrat reicht !

It's time for a real party ! Boppard - Be a part of it !
Weitere Infos & Online-Buchungsmöglichkeit hier !

30.06.04 - DUFT-MINI-HELMETS - AB AUF DEN TANNENBAUM ! 
Eher zufällig entdeckten wir einen neuen, recht netten und aussergewöhnlichen Merchandising Artikel der NFLE-Teams:

Die Miniatur-Helm-Ausgabe der 6 NFL Europe Teams! Mit einem Duft-Plättchen ausgestattet.

Duft: "Frühlingsfrische". 
Der aufgebrauchte Duftträger ist jederzeit gegen eine neue Nachfüll-Duftscheibe jeder beliebigen Duftrichtung austauschbar und befindet sich im Inneren des Helmes.

Der Helm der *Ölner gibt es mit dem Sonder-Duft "Cologne" ! :-)

Preis pro Helm 9,99 Euro

Bestellen kann man sie unter http://www.little-caps.com !

Die Helme eignen sich hervorragend  für den Rückspiegel im Auto-Innenraum !
Manche haben sich das Ding aber auch direkt an den Rucksack gehängt !
Und Weihnachten wird mit Sicherheit einer auf die Idee kommen, die klassischen X-mas Kugeln mal auszutauschen ! :-)