Stand: 05.12.98

NEWS ...........   nebenbei bemerkt !

NEWS Juli/August  1998 , NEWS April / Mai 1998 , NEWS Juni 1998
Lust auf mehr News von Fire ? Wir wär's mit Morty's Newspaper-Watch oder Ossi's News Page ! Ein Dank hier den Teilnehmer der Fire-, Galaxy- & NFL Europe-Mailing-Liste, die dafür sorgen, daß diese News-Seite nicht leer bleibt !
23.11.98 DAS FEUER LODERT IM DONNERHAGEL.... 
.... im Block K ! Die Einzelkarte im Fire-Fanblock beim Spiel der Thunder gegen Fire am 5.6.99 im Berliner Jahnstadion kostet DM 35.- + 10% VVK. Der Block umfasst 1.200 Sitzplätze (wir sollten direkt einen 2. Block aufmachen, das reicht doch nicht !), ist überdacht und liegt auf der Gegentribüne (ca. Endzone - 25 Yardlinie). Tickets gibt's demnächst im Fire Office. Weiter Info's hier ! Und die passende Tour hier !
23.11.98 NEUES VON DER DRAGONS FRONT 
Die Saisonplanung laufen und die Dragons werden zur letzten einiges ändern. So legte man die Spiele auf den Samstag abend auf 20.00 Uhr. Das wird den Katalanen mehr entgegen kommen. Außerdem soll es eine Pre- und Post-Game-Party bei den Heimspielen geben  (man höre und staune, jetzt aber in die vollen !). 
Unverändert bleibt das Teamhotel der Dragons, das Hotel Subur in Sitges. Inzwischen haben sich schon diverse Fire Fans dort eingenistet, sodaß bald alle Zimmer ausgebucht sind.Der Fanclub Sitges Sack, der die traditionelle, inzwischen schon 3. Fire Welcome Party am 11.6.99 in der Sports Bar organisiert, gibt auch Gas ! Er organisert am Spieltag auf einer idyllischen Hazienda bei Sitges ab 12.00 Uhr ein Fan BBQ und Flag Football Spiel mit anschließendem Bustransfer zum Stadion ! Anmeldungen über den PL@NET !
21.11.98 AB JETZT WIRD GEDONNERT ! 
BERLIN THUNDER - Nun ist er raus der Name des neuen Berliner Teams. 70 % der Leser einer großen Berliner Tageszeitung stimmten bei einer Umfrage für den Namen. Also Logo hält der germanische Gott Thor und ein Hammer her. Die Helmfarbe wird gold sein Darauf wird ein schwingender Hammer zu sehen sein. Die Teamfarben sind noch nicht raus. Es deutet aber alles auf schwarz mit gold, rot oder silber hin. Einlaufmusik und Erkennungsmelodie ist "Thunderstruck" von AC/DC. Momentan versucht das Berliner Office die Austral-Rocker für einen Gig beim 1. Heimspiel zu bekommen. Viel Glück dabei, die Schotten werden es zu schätzen wissen ! Die Holsten Brauerei wird  Haupt- und Trikotsponsor sein . Auch Ericcson hat mit Berlin Thunder schon einen Sponsorenvertrag abgeschlossen.
21.11.98 MEX-FETE - EIN VOLLER ERFOLG 
Die Bude war voll und der ganze Laden rockte zu "Faster 69", der Coverrockband aus Paris, bis in den frühen Morgen. Auch aus dem Lila-Laune-Land reisten Fans an im Gepäck mit Jochen "The Legend", der dann auch prompt die Hauptpreise auf der Tombola (über 1.000 verkaufte Lose !) abräumte. Viel Spaß in Mallorca ! Zu Gast waren u.a. Peter Gross-Pass, LB Anthony Doghmi, WR Babak Movassaghi, der neue National von den Panthern Marc Ellgering und die National-QB der drei deutschen Teams. Die Nationals kamen direkt von dem Mini-Camp, daß am Samstag in Düsseldorf fast unter Ausschluß der Öffentlichkeit stattgefunden hat.  
Photos von der MEX-Fete gibt's bei den Hearts http://www.surf.to/burninghearts
21.11.98 NEUES GALAXY VIDEO 
"Magic-Galaxy 98" Vol.2 ist raus. Produziert von  GoTv! aus Hofheim, die auch das erste Fan-Video "Magic-Galaxy 97" Vol.1 veröffentlichten. Ein Rückblick auf die Saison '98 mit all seinen Up&Down's in der man sich lediglich den Wilden aus dem Westen geschlagen geben mußte. Das 1. Video war nicht besonders professionell produziert, da es mehr an ein "Home"-Video erinnerte. Dafür gab es massenweise Aufnahmen von Fans darauf zu sehen, was bei den sonst üblichen  Video's schon mal gern vergessen wird (meistens ist es nur ein Zusammenschnitt der Spiele). 
Wer das Video bestellen will, kann das bei den Galaxy-Cybersurfer tun. Unter: 
http://www.galaxy-cybersurfer.de/E-Mail/gotv/gotv.html gibt es ein Bestellformular. Kostenpunkt: 
DM 39,-- plus Porto.
10.11.98 UND SCHON WIEDER CLICKT ES ... 
Anscheinend hat es den Jungs von Cityclick (dem Düsseldorfer Stadtmagazin auf CD-Rom) im Pinguin beim Fire-Fan-Meeting letzten Donnerstag äußerst gut gefallen. Denn beim nächsten Event der Fire Fans im MEX am Samstag, 14.11., sind sie wieder dabei und werden wieder einige Interviews etc. filmen, die dann auf der nächsten Multimedia-CD erscheinen. Hoffentlich reicht diesmal das Miller (Das Comeback, der Knoten und der Pinguin haben schonmal  das Mißverhältnis zwischen Fire-Durst und Miller-Vorrat live kennengelernt).
10.11.98 AXEL NUN DOCH  NICHT IN MANNI'S FUßSPUREN ? 
Aus gut informierten Berliner Kreisen hörten wir, daß es wohl für Axel Kruse in der Position des Kickers des neuen Berliner NFLE Team's langsam eng wird. Grund: Seine Verletzung dauert zulange an (Minimum bis Jahresende). Bevor er seine Verletzung nicht auskuriert hat, kann er aus versicherungstechnischen Gründen keinen Vertrag unterschreiben. Und die Saison rückt immer näher ....
08.11.98 2. GALAXY FANSTAMTISCH 
In der Gaststätte "Zur kleinen Kneipe", Yorckstraße (Ecke Gneisenaustraße), Wiesbaden findet am Samstag, dem 21.11.98, ab 19.00 Uhr der 2. GALAXY FANSTAMMTISCH statt (Galaxy's Antwort auf das FIRE-FAN-MEETING, das jeden 1. Donnerstag im Monat im Pinguin stattfindet). Organisiert wird das Treffen von Volker Moser vom Fanclub Galaxy-Cybersurfer. Mehr Info's gibt's unter www.galaxy-cybersurfer.de. Es sind übrigens auch Fire Fans herzlich willkommen. 
08.11.98 TOUCHDOWN ON THE ROAD TO SCOTLAND 
So is'er, der Touchdown ! Beim Fan Meeting im Pinguin ließ er die Katze aus dem Sack. Zum Eröffnungsspiel Claymores-Fire am 18.4.98 wird er mit dem Fahrrad anreisen. Die "One-Man-Show" aus Wersten mit der größten Medienpräsenz aller Fire Fans (Dank seiner Riesenfahne mit Flaggen aller NFLE Teams und Länder) sucht dafür noch Sponsoren. Auf jeden Fall wird es ein Live-Tagebuch hier auf der Page geben, jedoch nur bis zu unserem Abflug nach Edinburgh am 16.4.99. Wir wollen ihn ja live in der Cambridge Bar  auf der Fire Welcome Party  am 17.4.99 begrüßen , bevor er am nächsten Tag zu seiner letzten Etappe zum Murrayfield Stadium startet (Was wird das für ein Empfang werden, wenn er in das Stadium radelt !).
06.11.98 NATIONAL PLAYER DRAFT 
Bei der Draft für die National Player Positionen der 3 deutschen Teams gab es folgende Ergebnisse: 
Fire: Mathias Ude (Hamburg Blue Devils), Marc Ellgering (Düsseldorf Panther), Babak "Steffie's favourite"Movassahgi (Düsseldorf Panther), Oyeniran Olalere Oduyano (Kiel NY Hurricanes), Jens Überschär (Berlin Adler), 
Manfred Groß (Düsseldorf Panther), Tamon Nakamura (Japan) 
GalaxyJens Allers (Hamburg Blue Devils), Mario Sischka (Salzburg Bulls), Patrick Gerigk (Kiel Baltic Hurricanes), Benjamin Dipplinger (Innsbruck Raiders), Sebastian Tuch (Hanau Hawks), Christoff Geromin  (Bochum Kadets), Andre Matthes (Mainz Golden Eagles) 
Berlin: Ingo Seibert, Vladimir Ilic, Jörg Heckenbach, Hans Juhnke, Cüneyt Topcu, Alexander Uestündel, Sebastian Tuch, Günther Renner und Olaf Fischer 
Außerdem  
Claymores: Karl Ballard (England), Jason Byworth (England), Scott Couper (Scotland), Robert Flickinger (Scotland), Robert Grant (Scotland), Rob Hart (England), Geoff Hume (Scotland), Masato Itai (Japan), Tony Mackenzie (Scotland), Victor Muhammed (England), Graeme Reith (Scotland), Tom Tovo (England) 
Bevor die deutsche Draft losging, gab's im Office eine ungewohnte Besucherin. Die 15-jährige Stefanie Vogel übergab den verdutzten Mitarbeitern eine Unterschriftenliste mit 100 Unterzeichner, die "forderten", daß unser Babak bei Fire bleibt. Dein Wunsch, Steffie, war Fire Befehl, wie man sieht !
06.11.98 FANS FÜR UNICEF 
20.000 DM sind bei der Trikotversteigerung von Fire zusammengekommen. Jetzt wurden sie offiziell von Kerstin Engels (Marketing Director von Fire) an Unicef übergeben.Und wenn der Auktionator im TOR3 ein anderer gewesen wäre, wären mit Sicherheit noch ein paar Mark mehr zusammengekommen. Die Trikotpreise gibt's übrigens bei Morty !
04.11.98 NEWS AUS BERLIN 
Vom Berliner Team gibt es mal wieder ein paar Neuigkeiten zu berichten: 
Der Name soll entgültig am 16. November um 11.00 Uhr im Rahmen einer Pressekonferenz bekanntgegeben werden. Momentan werden der neue Teamname und das Logo in New York "rechtlich" geprüft, ob man dort  nicht mit unliebsamen Überraschungen rechnen muß.  Am Sonntag, dem 29.11.98, finden die ersten Cheerleader Tryouts in Berlin statt. In der Großdiscothek "Metropol" finden ab 18.00 Uhr die Endausscheidungen statt. Wer Lust hat dorthinzufahren, sollte sich dem Rhein Fire Supporters Club anschließen. Der Fanclub organisiert bei genügender Nachfrage einen Bus zum Selbstkostenpreis dorthin. Ansprechpartner ist Bernd D. Thissen, Brucknerstr. 20 41517 Grevenbroich Tel. & Fax 02181-479134. 
Das Team Hotel wird das Marriott-Hotel in Berlin-Köpenick. Trainieren soll das Team im Olympia-Stadion. Die Spiele diese Saison werden alle definitiv im Jahnstadion ausgetragen. Die diskutierten evtl. Umzüge (z.B. beim Galaxy-Spiel) in ein größeres Stadion werden nicht stattfinden. Das Problem in Berlin ist, daß man zwischen dem Jahnstadion (ca. 19.000 Zuschauer) und dem Olympia-Stadion (ca. 75.000) kein Stadion mittlerer Größe hat. Die Spiele sollen in der Art von Fire- und Galaxy-Spielen präsentiert werden. Es wird eine entsprechende Pre-Game-Party geben. Die Post-Game-Party wird nicht im Stadion stattfinden, da das Jahnstadion in einem Wohngebiet liegt und um 23.00 Uhr geräumt sein muß. Das Office Team unter Leitung von Michael Lang schaut sich daher nach Alternativen (Großdiscotheken, Hallen etc.) um. 
04.11.98 MANNI BLEIBT DABEI 
Manni Burgsmüller hat heute seinen Vertrag bei Fire verlängert. Dazu Mr. 100 %, Manni-Football-God: "Champion zu werden ist eine große Sache, aber Champion zu bleiben ist noch bedeutender." 
04.11.98 NEWS AUS DER FIRE FANSZENE 
Die Zahl der Fire Fanclubs steigt unaufhaltsam. Momentan sind es 46 Stück mit ca. 900 Mitgliedern. Weitere 4 sind im Aufbau, sodaß bald die "50"er Marke gekippt wird. Die Adressen gibt's hier  ! 
Morty, in der Fire-Internet-Szene bekannt wie ein bunter Hund, ist ab sofort unter seiner eigenen Domäne erreichbar: http://www.morty.de ! Schwerpunkt seiner Homepage ist die Rubrik über die weiteren Werdegänge der ehemaligen Fire-Spieler. Besonderes Schmankerl ist die Newspaper-Watch, mit diversen Zeitungsberichten über das Thema NFL Europe, die andauernd aktualisiert wird. 
Auch von der Sideline, dem Fan-Magazin, gibt es neues zu vermelden. Bald soll  es die neue Ausgabe, in der ein Exclusiv-Interview mit Michael Lang erscheinen soll, geben. Die Sideline erscheint seit September '98 nun monatlich und ist online unter http://www.ossi.de abrufbar oder per mail unter sideline@ossi.de erreichbar. 
Der nächste Party Termin steht an. Am 14.11. steigt im Mex auf der Heerdter Landstr. 59 (D'dorf-Heerdt) ab 19.00 Uhr die nächste Fan-Fete präsentiert durch die Burning Hearts. Tombola, Live-Band (Faster 69 aus dem Knoten) und American Food sollen zum Gelingen des Abends beitragen. Auszug aus der Getränke-Karte: Eimer mit 6 Miller DM 25.-, Eimer mit 6 Binding DM 12.- ! Mehr Info's gibt's bei den Hearts !
04.11.98 MEIER - ON THE ROAD TEIL II 
42 km, 4,5 Std., Platz 20.262 ! Das sind die nackten Tatsachen, die Gerald Meier (PR-Chef Fire), vom New York Marathon mit an den Rhein brachte. Unter 31.194 Startern ließ er doch glatt 10.932 Läufer hinter sich. Alle Achtung ! 
03.11.98 TICKETS, TICKETS, TICKETS .....  
Ab Mitte November rollt der Dauerkartenverkauf. Im Dauerkartenblock wird dieses Jahr der World Bowl enthalten sein. So kostet nun ein Block mit den 6 Karten z.B. für die Blöcke 29 - 35 DM 220. Bei den Einzelkarten erhebt Fire wie die Galaxy nun eine Vorverkaufsgebühr, sodaß ein Karte für die o.a. Blöcke incl. VVK und Systemgebühr DM 45,50 kostet. Die Einzeltickets für den WB'98 sind teurer als zu den normalen Heimspielen. Eine Karte incl. Gebühren kostet dann DM 62 (für Block 29 - 35). Somit ergibt sich bei unserem  Beispiel eine Ersparnis des Blocks zu Einzelkarten von DM 69,50 !
03.11.98 ES WURDE HERB FÜR HERB !  
Die Saskatchewan Roughriders (CFL) haben leider Herb Coleman (Rhein Team Fire '97) entlassen.
29.10.98 SCHEDULE '99 
So jetzt ist das Geheimnis gelüftet ! Wie schon am 18. & 20.10.98 gemeldet, hat die Fire - Gerüchteküche gar nicht schlecht gelegen.. Eine fast 100%-ige Trefferquote. Hier ist also der Spielplan: 
1999 NFL EUROPE LEAGUE SCHEDULE 
Week 1  
Saturday April 17 Berlin at Frankfurt, 19:00 / Amsterdam at Barcelona, 20:00 
Sunday April 18   Rhein at Scotland (Murrayfield), 15:00 
Week 2  
Saturday April 24 Frankfurt at Amsterdam, 19:00 / Scotland at Berlin, 19:00 
Sunday April 25 Barcelona at Rhein, 16:00 
Week 3 
Saturday May 1  Amsterdam at Rhein, 19:00 / Berlin at Barcelona, 20:00 
Sunday May 2  Frankfurt at Scotland (Murrayfield), 15:00 
Week 4 
Saturday May 8  Berlin at Amsterdam, 19:00 / Rhein at Frankfurt, 19:00 
Sunday May 9  Barcelona at Scotland (Murrayfield), 15:00 
Week 5 
Saturday May 15 Scotland at Rhein, 19:00 / Amsterdam at Berlin, 19:00 / Frankfurt at Barcelona, 20:00 
Week 6  
Saturday May 22  Rhein at Amsterdam, 19:00 /  Scotland at Frankfurt, 19:00 
Sunday May 23   Barcelona at Berlin, 19:00 
Week 7 
Saturday May 29 Barcelona at Amsterdam, 19:00 / Frankfurt at Rhein, 19:00 
Sunday May 30   Berlin at Scotland (Glasgow, tbc), 15:00 
Week 8 
Saturday June 5 Rhein at Berlin,19:00 / Amsterdam at Frankfurt, 19:00 
Sunday June 6   Scotland at Barcelona, 19:00 
Week 9  
Saturday June 12 Rhein at Barcelona, 20:00 
Sunday June 13 Frankfurt at Berlin, 15:00 / Amsterdam at Scotland (Glasgow, tbc), 15:00 
Week 10 
Saturday June 19 Scotland at Amsterdam, 19:00  / Berlin at Rhein, 19:00 / Barcelona at Frankfurt, 19:00 
Week 11 
Sunday June 27 World Bowl    Fire - ????  Rheinstadion, Düsseldorf, 19:30 
Die Termine zu den jeweiligen "FANS UNITED"-Party's (Am Abend vor dem jeweiligen Spiel) findet Ihr in Kürze unter EVENTS wie auch alle Informationen zu Busfahrten (Reservierung ab sofort, buchbar ab Mitte November), Hotels & Party Places.
29.10.98 NEUER ALTER HEADCOACH BEI DEN CHEESEHEADS 
Al Luginbill wird auch 1999 der Headcoach der Amsterdam Admirals sein. Sein ausgelaufener Vertrag wurde verlängert.
29.10.98 PROTECTED PLAYER GALAXY 
Also jetzt ist es raus: Ralf Kleinmann (K) Marcus Richter (DT) & Werner Hippler (TE) sind vor dem Zugriff von Fire geschützt. Schade, Werner bei Fire, das wär's doch mal gewesen !?! 
Die Drafts nach amerikanischen Vorbild, bei dem sich Berlin, Galaxy & Fire in dieser Reihenfolge in jeder Runde 3 National Player draften können, finden am 5. November statt. 
29.10.98 VERÖFFLICHTUNG BERLINER TEAM NAME 
Der Name des neuen NFL Europe Teams in Berlin soll am 16. November bekanntgegeben werden. Mal schauen ob dann Thunder rauskommt.
26.10.98 PROTECTED PLAYER FIRE 
Bei den geschützten National Playern für die nächste Saison hat sich Headcoach Galen Hall nun doch für Anthony Doghmy und Ole Meine entschieden. Die Kicker sind von der Draft ausgenommen.
26.10.98 ASHMAN WIEDER UNTER VERTRAG 
Die Oakland Raiders haben DE Duane Ashman für ihren Practice Squad Kader unter Vertrag genommen.
26.10.98 PR DIRECTOR MEIER ON THE ROAD 
Sportskanone Gerald Meier (PR Director Fire) trabt in den Fußstapfen des künftigen Grünen Außenministers Joschka Fischer. Ehrgeiziges Ziel des 36jährigen: " Ich nehme am berühmten New York Marathonlauf mit 30.000 Startern teil. Dafür trainiere ich wie ein Besessener." 
Viermal die Woche trainiert er zwischen zehn und zwanzig Kilometer am Rheinufer, um am 1.November um 11.40 Uhr New Yorker Ortszeit auf den Punkt fit zu sein. 
Schwächen darf er sich nicht erlauben: " Ich bin über die NFL zum New-York-Marathon angemeldet worden. Ich muß auf jeden Fall durchkommen, sonst kann ich mir bei denen direkt die Papiere holen", sagt er augenzwinkernd. 
GM Alex Leibkind verspricht: " Sollte Gerald tatsächlich in der von ihm anvisierten Zeit ins Ziel kommen, werden wir ihm in Düsseldorf  einen Empfang mit allen Ehren erweisen. " (Was das auch immer sein mag, - Auszug teilweise aus Express D'dorf -)
20.10.98 SCHEDULE '99 - GERÜCHTEKÜCHE TEIL 2 
Kurz notiert, der bisherige Stand der Gerüchteküche um den Schedule : 1.A Claymores (Week 1), 1.H Dragons (Week 2), 2.H Admirals, 3.H Claymores (Week 6), 4.H  Galaxy, 5.H Berlin
20.10.98 RANDY AUF DEM WEG DER BESSERUNG 
Randy Wheeler geht's den Umständen entsprechend wieder besser. Er konnte jetzt zum erstenmal ein  Spiel seiner Dolphins gegen die St. Louis Rams besuchen. Der 23-jährige Randy, der im Dezember Vater wird,  kann inzwischen seinen linken Arm seit 3 Wochen wieder normal bewegen. In 2 Wochen soll er aus der Klinik entlassen werden um nach seiner Heimatstadt Hartsville zurückzukehren zu können. Randy zeichnet sich nach Auskunft der Ärzte durch einen eisernen Willen aus. Weiter so !
20.10.98 NEUE MONARCHS HOMEPAGE 
Ihr werdet denken, was soll das denn ! Die England Monarchs haben eine neue Homepage und was für eine. Gerry Tucker ist Webmaster der Kampagne "Monarchs 2000". Bring back the Monarchs: 
http://www.monarchs2000.org.uk
20.10.98 T.J. HAT WIEDER EINEN JOB 
Die Hamilton Tiger-Cats (CFL) haben  T.J. unter Vertrag genommen, nachdem er am 9. Oktober von den Winnipeg Blue Bombers rausgeschmissen wurde. Er soll bei den Cats die Nr. 2 auf der QB Position hinter Danny Mc Manus inne haben. 
Bei den Bombers lief er 26 Mal für 76 Yards und brachte 141 von 240 Pässen (58.8%) für 1504 Yards mit 4 TD's und  12 Interceptions an den  Mann  bzw. auch nicht.
20.10.98 UND SCHON WIEDER ZWEI 
Nach Jim Arellanes haben jetzt auch Derrick Clark und Derek West zugesagt nächste Saison wieder 
für Fire zu spielen.
18.10.98 FIRE FANS GOES MULTIMEDIA 
Das Stadtmagazin City Klick Düsseldorf (Multimedia-Stadtmagazin auf CD Rom) wir beim nächsten Fan-Treffen im Pinguin am 5.11.98 die Fire-Fans filmen bzw. Einzelinterviews führen. Die Video's werden im Fire Fan Special auf der nächsten Ausgabe der  Magazins City Click (im Dezember '98) zusehen sein.
18.10.98 NATIONAL PLAYER TRYOUTS 
Bei den gestrigen Fire-Tryouts gab es nichts wesentlich Neues zu vermelden. 
Jede Menge unbekannte Leute, die ihre Uebungen absolvierten. Die protected Player von Fire bzw. die bisherigen National Player nahmen daran nicht teil. Geleitet wurde das Tryout von Walter Rohlfing. Galen Hall war nicht da.  
Die Nummer 15 der Tryouts kam jedoch einigen Fire Fans sehr bekannt vor. Klaus Fey vom Fanclub Düsseldorf war es. Aber für einen Stammplatz wird es wohl leider nicht reichen, sodaß er weiter wie gewohnt sein Bier auf der Tribüne im Block 31 bei den Heimspielen trinken kann. Ebenfalls bei den Tryouts nahm Jens Perske (Fire-Redakteur der NRZ) teil. 

Die rund 100 Fire-Fans vergnügten sich sich so bei Freibier vom Fire-Office, Grill-Würstchen "für lau" vom PL@NET und Fire-Party-Music. Nach den Tryouts zogen die Fans in den neuen Fire-Party-Place, dem KNOTEN  in der D'dorfer Altstadt. Isa, ihreszeichen neue Knoten-Pächterin und gnadenloser Fire-Fan, wurde kurzerhand um 16.30 Uhr beim "Frühstück" gestört um ihren Laden 1 1/2 Stunden früher als gewohnt aufzuschließen. Sie nahm's gelassen mit dem Kommentar "Fire ruft - ich folge !". Vielen Dank nochmal Isa !

18.10.98 JIM IS BACK 
Jim Arellanes kehrt zu Fire zurück. Dies ist das Ergebniss der Gespräche, die in der letztenWoche zwischen Alex Leibkind, Galen Hall und Jim in San Francisco geführt wurden. 
Jim ist zur Zeit ohne NFL Vertrag, nachdem ihn die Seattle Seahawks in ihrem  53 köpfigen Kader nicht aufgenommen haben, und lebt in L.A. 
"Ich fange sofort an,mich auf die neue Saison vorzubereiten"ließ der 25-jährige Jim wissen."Ich freue mich darauf , Düsseldorf und Deutschland wiederzusehen."
18.10.98 T.J. IST OHNE  JOB 
T.J. Rubley, Fire QB '97, ist von den Blue Bombers aus Winnipeg nach 2 Siegen und 12 Niederlagen entlassen worden, nachdem man am Vortag den Headcoach geschmissen hatte. Ursprünglich hatte er einen 3-Jahres Kontrakt unterschrieben. That's life, T.J. !
18.10.98 SCHEDULE '99 - DIE GERÜCHTEKÜCHE BRODELT 
Ende Oktober soll der neue Spielplan erscheinen. Gleichzeitig wird auch der Name des Berliner Teams zum erstenmal präsentiert. Die Verzögerung der Veröffentlichung des Spielplanes soll u.a. am Fernsehsender FOX liegen, die ihr endgültiges O.K. zum vorliegenden Spielplan noch nicht gegeben haben. Hier also die Gerüchte, die in der Fire Szene kursieren: Week 1 Claymores - Fire,  Week 2 Heimspiel Fire - Dragons, Week 4 Fire - Galaxy, Week 6 oder 7 Fire- Claymores. Es sollen in der nächsten Saison bei Fire 1 -2 Sonntagsspiele geben. Mal schauen ob's stimmt.
18.10.98 NEUER PYROMANIACS KALENDER 
Ab Dezember wird im Fire Office der neue Kalender der Pyromaniacs erhältlich sein. Die Fotos stammen von Promi-Fotograf Ross Feltus, dem Schwiegervater von Boris Becker. Ross Feltus, der von der Arbeit mit den Pyro's total begeistert war, fotografierte 32 Pyro's in diversen Outfit's, vom Coutry-Mädchen über Miss America bis hin zum Easy Rider Girl. 
18.10.98 KARTENPREISE WERDEN TEURER 
Die Ticketpreise für die nächste Saison werden teurer werden. Zu dem Dauerkartenblock kommt noch die Karte für den World Bowl '99 in Düsseldorf. Der gleiche Sitzplatz im Endspiel ist dann für Dauerkarteninhaber garantiert. Die World Bowl Karte ist im Dauerkartenblock billiger als nachher im Einzelkartenverkauf. 
Die "5 für 4" - Regelung soll gerüchterweise nächste Saison z. T. fallengelassen werden. Es soll dafür andere Vergünstigungen (z.B. Rabatt beim Merchandising-Kauf) geben. Entschieden ist jedoch noch nichts.
29.09.98 RHEINSTADION SOLL UMGEBAUT WERDEN 
Die Stadt Duesseldorf will/muß aufgrund der Bewerbung für die Fußball WM 2006 das Rheinstadion umbauen und hat sich jetzt für  2 Plaene fuer ein "neues" Stadion 2006 entschieden: 

Vorschlag 1: 58.000 Sitzplaetze, 2.500 Vip-Plaetze und 32 Logen. 
Vorschlag 2: 48.000 Zuschauer, 1.752 Vip-Plaetze und 48 Logen. 

Bei beiden Vorschlägen sollen die Zuschaerränge ganz ueberdacht, und an der jetzt noch offenen Seite, wo gerade das Freibad abgerissen wird,  eine neue Multifunktionshalle der Messe (Kapazität 16.000 Plätze) gebaut werden. Die Leichtathletik-Bahn wird in jedem Fall bleiben, da das Rheinstadion in einem Wasserschutzbereich liegt, der es verbietet, den Rasen tiefer zu legen. Rhein Fire hat sich aufgrund seines Platzbedarfes für Shows, TV und Cheerleadern für einen Erhalt der Leichtathletikbahn starkgemacht. 

Die Stadt muss sich dem DFB gegenueber bis Dezember entscheiden. Die Finanzierung von 150 Mio Mark ist noch nicht gesichert.

29.09.98 NEUER FIRE-PARTY-PLACE IN DÜSSELDORF 
Es tut sich was in Düsseldorf's Kneipenszene. 

Der KNOTEN (Kurzestr. 1, D'dorf-Altstadt. direkt neben dem Weiss-Blauen Haus), langejahre eine der Kult-Kneipen der DEG-Fans, hat einen neuen Pächter bzw. Pächterin. 

Ab 1.10. schwingt dort eine Dame namens Isa das Zepter, bestens bekannt aus der Fire-Mailing-Liste, und Ex-Geschäftsführerin des Altstadt-Szene.Lokals "Spiegel".. 

Die Einweihungsfete steigt am Sonntag, dem 4. Oktober, ab 17.00 h. Die Gerüchteküche weiß von netten jungen Damen in gewisssen Uniformen zu berichten, die dort auch gesichtet werden sollen. 

Jeden Montag abend gibt es ab sofort im KNOTEN eine Videoaufzeichnung des Sunday Nights Games von DF1, DSF Spiel der Woche Zusammenfassung und anschließend, wenn es denn unermüdliche gibt, noch das Monday Night Game LIVE. Wenn das keiner durchhält, gibts die Aufzeichnung des Monday 
Nights Games am Dienstag Abend. Damit keiner verdurstet, wird es neben Schlösser Alt auch Miller geben und bei Bedarf den passenden Snack aus der Küche eines benachbarten Restaurants. An Wochenenden folgt normales Partyprogramm, wie bereits im KNOTEN üblich. 

Der Laden wird in Zukunft keinen Hehl aus der Leidenschaft der neuen Pächterin machen. So soll dort u.a. dann auch ein 100% Polyester-Hemd einer Person hängen, der Manfred Mann schon 1968 ein Lied gewidmet hatte. 

Also am 4.10. geht's los ! Jeder Fire-Fan ist herzlich zur Eröffnungsparty eingeladen !

29.09.98 KRUSE, DER MANNI VON BERLIN ? 
Axel Kruse auf den Spuren von Manni Burgsmüller! Genau wie der  Ex-Dortmunder will auch Kruse, der nach zahlreichen Verletzungen seine Karriere   als Fußballer an den Nagel hängen mußte, zum Football wechseln. Vieles spricht für ein Engagement des 31jährigen als Kicker beim neugegründeten Berliner NFL-Europe-Team. 
 "Er ist für uns ein sehr interessanter Mann", bestätigte Berlins Generalmanager Michael Lang. Neben der Schußkraft dürfte vor allem seine Beliebtheit beim  Berliner Publikum entscheidend sein für eine mögliche Verpflichtung. Der  Torjäger war 1997 maßgeblich am Aufstieg von Hertha BSC in die erste Liga  beteiligt. (aus Express Berlin).
23.09.98 NATIONAL TRYOUTS 
Die Termine: Berlin ?????  4.10.98, Frankfurt Galaxy 11.10.98, Rhein Fire 17.10.98  
Gesucht werden 11 Nationals pro Team. 
Im November findet dann eine "National Draft" statt. Jedes Team darf 3 Nationals im Vorfeld schützen. 
Bei Fire wird es Manni Burgsmüller, Bob Mossavaghi und Martin Driever sein. 

Ab der nächsten Saison dürfen 8 Nationals je Team am Spieltag im Roster stehen, 3 weitere bilden eine Art "Practise Squad". Die Mannschaftsstärke wird daraufhin von 42 auf 43 erhöht, insgesamt 
also incl. der inactive Nationals auf 46.

16.09.98 WORLD BOWL IN DÜSSELDORF !  
Und es stimmte doch. Am 27.6.98 steigt der World Bowl '98 in Düsseldorf, präsentiert von Holsten. Es wird eine ganze Eventwoche geben. Die ganzen Veranstaltungen werden 1 Mio. DM kosten. Gerüchterweise aufgrund der Sponsorbindung (3 Jahres Vertrag mit Holsten) soll der WB 2000 in Berlin stattfinden.
15.09.98 DART-TURNIER UND FIRE-PARTY 
Am 24.10.1998 veranstalten der Fire Fanclub "Hardcore Fire Fans" ein Dart Turnier für Fire 
Fanclubs und Fans. 
Das ganze soll ab 18:00 Uhr in der Schlösser Kneipe COMEBACK auf der Birkenstraße steigen. Es ist geplant mit 16 Teams a 2 Personen zu spielen. Das Startgeld beträgt 10,- DM pro Person. Ein Buffet wird vom COMEBACK gestellt. Neben Preisen für die ersten drei wird es auch Preise für die anderen Teilnehmer geben. 
Selbstverständlich ist auch jeder eingeladen, der nicht Dart spielen sondern nur firen möchte. 
Anmeldungen bitte an: Stefan Rittinger Tel.: 8:00 bis 15:00 Uhr  0211-8961062 ab 15:30  0211-6803836 E-Mail: RittingerS@aol.com Fax: 040-3603102347
09.09.98 FIRE OFFICE IST UMGEZOGEN 
Gestern war die Eröffnung des neuen Fire-Office. Neben der Präsentation der Bilder-Galerie mit Fire-Ölbildern mit Spielszenen aus der '98 Saison (Kaufpreis 200 -2500 DM je nach Größe; Kontakt: Bilddekoration Eric Abel, Roseggerstr. 5  a, 40470 Düsseldorf, T. 0211/613097, Fax 0211/613098, Handy 0172/2714108) waren u.a. NFLE-Präsident Oliver Luck, NFLE-Supervisor Chris Heyne und der GM des Berliner Team, Michael Lang, da. 
Neue Adresse: Rather Str. 49A (Nähe Nördlicher Zubringer A52Essen und Straßenverkehrsamt), Düsseldorf, Tel & Fax bleibt gleich !
08.09.98 KLATSCH UND TRATSCH AUS DER FIRE-SZENE  
PROMIS WAREN FIRE & FLAMME (aus EXPRESS) 
Gewichtheber-Olympiasieger Rolf Milser fühlte sich wie Hahn im Korb: "Die  Mädels sehen alle prima aus. Ich kann mich gar nicht entscheiden, werdie beste  ist." 

Ähnliche Urteils-Notstände hatten 400-Meter-Staffel-Läufer  Norbert Dobeleit und Galerist Sigi Blau. Sie alle saßen  nämlich bei den Footballern von Rhein-Fire im "Tor 3" in  der Jury, um die tollste aller tollen Cheerleader-Girls zu  küren. 
 
Bis es soweit war, berichtete Düsseldorfs  Heavy-Metal-Queen Doro Pesch: Am 18. September 
 feiere ich bei Harald Schmidt die Weltpremiere meines neuen Videos ,Love me  in black`. Zudem findet der Auftakt meiner Welttournee am 20. November im Tor  3 statt." Serienstar Miriam Lahnstein, mittlerweile ausgestiegen bei "Verbotene  Liebe", verriet: "Ich drehe gerade meinen ersten Kinofilm." 

Auch in der Jury: Jasmin Hahn. Sie ist am 6. Oktober zum letzten Mal bei "Unter  uns" zu sehen. Den Titel der attraktivsten Cheerleader-Königin teilten sich  Manuela und, natürlich, Kati. Sie war als heimliche Favoritin ins Rennen gegangen. Rhein-Fire-Manager Alex Leibkind salomonisch: "Egal, wer's 
 geworden wäre. Alle 45 Teilnehmerinnen haben sich toll verkauft." 

ALEX UNTER DER HAUBE 
Am 24.10 tobt der "Stanglwirt", das Promilokal in Kitzbühel. Alex Leibkind, seineszeichen GM von Fire, heiratet seine langjährige Freundin.

07.09.98 WORLD BOWL IN DÜSSELDORF ? 
Von unseren schottischen Freunden ist zu hören, daß der World Bowl '99 in Düsseldorf stattfinden soll. Entschieden soll es wohl noch nicht sein, aber es ist geplant. Jedenfalls scheinen die Claymores-Fans es ernst zu meinen, denn sie planen schon das World Bowl Wochenende in Düsseldorf.